Ryan Olsen bleibt bei den Kassel HuskiesDer 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen

Ryan Olsen (Mitte) von den Kassel Huskies. (Foto: picture alliance/Eibner-Pressefoto)Ryan Olsen (Mitte) von den Kassel Huskies. (Foto: picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 30-jährige Kanadier, der auch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, spielte bereits in der Saison 2020/2021 in Kassel. Nach Engagements in den nordamerikanischen Ligen AHL und ECHL, sowie bei den Löwen Frankfurt in der DEL, kehrte der Center im November vergangenen Jahres nach Nordhessen zurück.

Olsen hat in insgesamt 98 Spielen im Huskies-Trikot 107 Punkte (51 Tore) beigetragen. In den diesjährigen Playoffs war er mit 21 Punkten (9 Tore) aus 18 Spielen Playoff-Topscorer der Schlittenhunde und überzeugte mit hohem Einsatz und starken Leistungen.

Huskies Sportdirektor Daniel Kreutzer: „Ryan hat sich in jeglicher Hinsicht für eine Verlängerung seines Vertrages bei uns in Kassel empfohlen. Er überzeugt uns auf und neben dem Eis mit seiner professionellen Einstellung und hat sich unser Vertrauen absolut verdient. Als physisch starker Stürmer mit hohem Scoring-Potenzial war er, besonders in den Playoffs, einer der Leistungsträger unserer Mannschaft. Ryan reißt mit seiner Art Eishockey zu spielen sowohl seine Mitspieler als auch die Fans mit. Wir sind sehr froh, ihn weiter in Blau-Weiß zu sehen.“

Ryan Olsen: „Ich freue mich sehr, auch nächste Saison für die Kassel Huskies zu spielen. An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei allen Fans für die Unterstützung während der vergangenen Saison und den Playoffs bedanken, die Stimmung war einzigartig. Ich fiebere bereits darauf hin, mit euch in die kommende Saison zu starten, noch mehr Tore zu schießen und die Meisterschaft nach Kassel zu holen. Wir sehen uns im August!“


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Sechste Spielzeit für den 34-jährigen US-Boy
Ravensburg Towerstars verlängern mit Robbie Czarnik

Robbie Czarnik, einer der erfolgreichsten Stürmer der DEL2 in den vergangenen Jahren, wird auch in der kommenden Saison für die Ravensburg Towerstars stürmen. ...

Zwei vielversprechende 18-jährige Talente
Zwei Youngster für die Kassel Huskies

Die Kassel Huskies nehmen mit Clemens Sager und Ben Stadler zwei U-21-Föderspieler unter Vertrag....

Erfahrung von über 200 DEL-Spielen
EHC Freiburg verpflichtet Maximilian Leitner

Mit dem 23-jährigen Maximilian Leitner können die Wölfe einen sehr talentierten Verteidiger für die kommende Saison verpflichten.....

Erfahrener Verteidiger mit DEL-Erfahrung
Toni Ritter verlängert mit den Lausitzer Füchsen

Der 34-jährige Toni Ritter geht in seine vierte Saison in Folge bei den Lausitzer Füchsen. ...

Talentierter Torhüter aus eigener U20-Mannschaft
Michael Karg wird dritter Torhüter beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem 19 Jahre alten Torhüter Michael Karg steigt ein weiteres Nachwuchstalent des ESV Kaufbeuren zu den Profis in die DEL2-Mannschaft auf. ...

30-jähriger Kanadier mit Scorerqualitäten
Selber Wölfe verstärken sich mit Josh Winquist

​Die Selber Wölfe sichern sich für die kommende Saison die Dienste von Josh Winquist. Der Kanadier stößt als punktbester Spieler vom dänischen Vizemeister Esbjerg En...

Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...