"Rote Teufel" sammeln drei wichtige Auswärtspunkte

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 3:4 (0:2, 2:1, 1:1) gewinnen die Roten Teufel beim EV Regensburg. Ohne Bowtell, Eckmair, Felicetti und Katz fahren die Kurstädter somit drei wichtige Zähler ein, nachdem der Aufsteiger zuletzt vor allem zuhause zu überzeugen wusste. Im ersten Drittel spielten beide Mannschaften sehr verhalten und hatten nur wenig Chancen. Die Gäste nutzten durch Murray (5.) und Cardona (17.) ihre Möglichkeiten allerdings konsequent aus. Im Mittelabschnitt wurde die Partie schneller, und es entwickelten sich mehr Torchancen, von denen EVR-Stürmer Selea in der 31.Minute eine zum 1:2-Anschlusstreffer nutzte. Die prompte Antwort gab aber erneut Cardona zwei Minuten später mit dem 100.Saisontor für die Roten Teufel zur 3:1-Führung. Exakt fünf Sekunden vor Ende des Mitteldrittels traf Regensburgs Florian Curth zum zweiten Mal für die Hausherren zu einem psycholigisch richtigen Zeitpunkt für die Eisbären. Aber die Hessen zeigten sich auch im letzten Drittel unbeeindruckt und suchten aus einer sicheren Abwehr heraus ihre Chancen. Wieder war es Doug Murray in der 53.Minute, der auf 4:2 für die Teufel erhöhte. In der 56.Minute traf zwar Craig Millar noch einmal für die Regensburger, am Ende brachten die Kurstädter diese knappe Führung aber sicher über die Zeit. (ec-badnauheim.de)

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Justin Kelly beendet seine Karriere
Andrew Schembri verlängert um zwei Jahre beim Deggendorfer SC

​Es werden die Spielzeiten acht und neun sein, die Andrew Schembri im Trikot des Deggendorfer SC spielen wird. Der Deutsch-Kanadier unterschrieb einen neuen Vertrag ...

Junger Verteidiger bleibt weiter bei seinem Heimatverein
Denis Pfaffengut verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Verteidiger Denis Pfaffengut und die sportliche Leitung des ESV Kaufbeuren haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 20...

22-Jähriger überzeugt
Löwen Frankfurt binden Dalton Yorke

​Dalton Yorke bleibt bei den Löwen Frankfurt. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Verteidiger, der vor zwei Jahren an den Main kam, verlängert. Zuvor hatten schon d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!