"Rote Teufel": Negative Auswärtsserie hält weiter an

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Bad Nauheim kann auswärts nicht mehr gewinnen. Exakt 21 Sekunden fehlten am Sonntag in Duisburg zum Sieg. Der dritte Gegentreffer in Unterzahl bedeutete den Ausgleich und führte die Roten Teufel über die Verlängerung in das Penaltyschießen, in dem die Badestädter auch den zweiten Punkte abgeben mussten. Die Negativ-Serie wurde damit auf fünf Punkte aus den letzten elf Spielen in fremden Stadien ausgebaut. Allerdings: Rein sportlich ließ die Mannschaft von Peter Obresa einen Formanstieg erkennen. Nach reichlich Unterzahl-Training im ersten Abschnitt übernahmen die Roten Teufel Mitte des zweiten Drittels das Zepter und die Führung, die kurz vor Schluss aus der Hand gegeben wurde. Am Freitag hatten die Wetterauer die Talfahrt von drei Niederlagen in Folge durch einen Heimsieg gegen Heilbronn gestoppt. Der 16-Mann-Kader der Falken konnte eine frühzeitige Entscheidung mit bissiger Abwehrarbeit hinauszögern, den Erfolg aber Gastgeber aber nicht richtig gefährden. Am Freitag kommt nun der EHC Wolfsburg zum Spitzenspiel in das Colonel-Knight-Stadion. Fehlen werden „Jupp“ Peroutka, dem von ärztlicher Seite ein zweiwöchiges Sportverbot erteilt worden ist (vergrößertes Herz), und Kapitän Peter Allen, für einen Stockschlag eine Matchstrafe erhalten hatte. „Klar, das war ein Foul. Aber diese Strafe ist etwas zu heftig“, sagt Peter Obresa und hofft, mittels des Videobeweises ein mildes Urteil erreichen zu können. Ob Sven Gerbig (Fersenbeinbruch) und Trevor Gallant (Gehirnerschütterung) dabei sind, ist fraglich.

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...