Rote Teufel holen noch einen Punkt in CrimmitschauEC Bad Nauheim

Rote Teufel holen noch einen Punkt in CrimmitschauRote Teufel holen noch einen Punkt in Crimmitschau
Lesedauer: ca. 2 Minuten

"Crimmitschau war im ersten Drittel besser. Ab dem zweiten haben wir es aber ohne sieben Ausfälle viel besser gemacht und danach viel Charakter gezeigt", sagte EC-Coach Frank Carnevale nach dem Spiel. "Am Ende war es ein Spektakel, es war aber auch ein Wechselbad der Gefühle, was kein Trainer braucht. Wir hatten genügend Möglichkeiten, das Match vorher zu entscheiden", analysierte ETC-Coach Fabian Dahlem das Match.

Die Roten Teufel traten mit gerade einmal 15 Feldspielern inklusive der beiden Junioren Goran Pantic und Maximilian Spöttel an, nachdem Kevin Lavallee vom Coach "healthy scratched" wurde sowie die Langzeitverletzten nach wie vor ausfielen. Dementsprechend verlief der erste Abschnitt: die Hausherren machten von Beginn an Druck und bestimmten die Anfangsphase. Domenic Bartels im Kasten der Hessen entschärfte zunächst aber die ersten Angriffsversuche der Eispiraten, gerade als die Kurstädter langsam in die Partie kamen, nutzte Heinisch einen zu langsam durchgeführten Wechsel der Gäste zum 1:0-Führungstreffer. Die Roten Teufel wollten sofort antworten und kamen zu guten Gelegenheiten von Carnevale (6.), Lange (10.) sowie Pinizzotto aus spitzem Winkel (12.), die ETC-Goalie Albrecht allesamt entschärfen konnte. Das 2:0 durch Harrison Reed in der 13.Minute war anschließend wieder einem Gäste-Fehler geschuldet, als Matt Becas Pass nach hinten versprang. Heinisch als Nutznießer passte einmal quer auf den ETC-Topscorer, so dass Bartels keine Abwehrchance hatte. Auch in der Folgezeit blieben die Gäste ohne Schussglück, so dass der Vorsprung der Westsachsen nach dem ersten Abschnitt in Ordnung ging.
Die Gäste kamen aber nochmal neu sortiert aus der Kabine und in Überzahl zu guten Möglichkeiten durch Beca, Pinizzotto und Carnevale, die Albrecht im Kasten der Westsachsen allesamt parieren konnte. Die Gastgeber blieben bei fünf gegen fünf zunächst leicht im Vorteil und hatten durch Walsh in der 28.Minute die größte Chance auf das 3:0, doch Bartels hielt sensationell mit dem Schoner. Bad Nauheim kam ab Mitte des Spiels besser auf und durch Carnevale zu einem Break, allerdings wurde der EC-Topscorer zu weit abgedrängt bei seinem Schuss. Dennoch sollte der Anschlusstreffer fallen: nachdem das Hartgummi fast schon verloren zu sein schien, passte Kyle Helms auf Jason Pinizzotto, der unter die Latte zum 2:1 traf. Die Hessen machten weiter auf und drängten auf den Ausgleich, was die Eispiraten noch vor der zweiten Pause zum 3:1 nutzten, als ein schneller Spielzug nach einem Querpass von Pitt durch Heinisch abgeschlossen werden konnte.

Als die Gastgeber in der 47.Minute das 4:1 markierten, wettete wohl kaum einer der ca. 20 mitgereisten EC-Fans mehr auf die Roten Teufel, die aber Moral zeigten und noch einmal kamen: zunächst traf Matt Beca sogar in Unterzahl mit einer tollen Einzelleistung zum 4:2, exakt 74 Sekunden später war das Hartgummi durch Taylor Carnevale erneut im Netz: 4:3. Die Eispiraten schwammen nun und die Teufel waren am Drücker. Belohnt wurde dies mit dem Ausgleich erneut durch Matt Beca, dessen Team anschließend gar noch die Chance auf die Entscheidung bekam. Crimmitschau rettete sich aber in die Verlängerung, in der Schietzold mit einem Schlagschuss schließlich den Zusatzpunkt für die Eispiraten markierte.

Kanadier fällt mit einer Oberkörperverletzung aus
Kassel Huskies lange ohne Corey Trivino

Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde müssen lange auf Stürmer Corey Trivino verzichten....

DEL2 kompakt: 18. Spieltag – Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz
Bad Nauheim und Frankfurt setzen sich an der Tabellenspitze etwas ab

Die Lausitzer Füchse gewinnen zu Hause gegen Kaufbeuren. Ravensburg siegt deutlich in Bad Tölz und auch Bad Nauheim gewinnt auswärts in Heilbronn und verteidigt die ...

Neuzugang aus Kassel
Eric Valentin wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Rechtsschütze Eric Valentin wechselt von den Kassel Huskies mit sofortiger ...

DEL2 kompakt: 17. Spieltag – Selber Wölfe siegen nach langer Pause gegen Heilbronn
Dresdner Eislöwen gewinnen gegen die Löwen Frankfurt und schließen zum Spitzenduo auf

Nach dem 17. Spieltag der DEL2 bleiben die Roten Teufel aus Bad Nauheim an der Tabellenspitze, obwohl sie gegen die Tölzer Löwen nach Verlängerung verloren – Verfolg...

Am Ende eine deutliche Angelegenheit
Der EHC Freiburg siegt beim EV Landshut

​Schwierige Personallage, ein Torhüterdebüt und am Ende eine deutliche Niederlage. Auch gegen den EHC Freiburg gab´s für den EV Landshut mit dünnem Kader nichts zu h...

Arttu Rämö wechselt zurück nach Finnland
Lausitzer Füchse holen Verteidiger Brett Carson

Einer kommt, einer geht: Die Lausitzer Füchse haben sich von Angreifer Arttu Rämö getrennt und dafür Verteidiger Brett Carson verpflichtet....

Am Ende eine deutliche Angelegenheit
Kassel Huskies gewinnen Nachholspiel beim EV Landshut

​Eine schwierige Partie stand dem EV Landshut an diesem Dienstagabend gegen die Kassel Huskies bevor. Coronafälle im Team der Niederbayern dünnten den Kader im Vorfe...

Heimspiele bis zum 12. Dezember vor leeren Rängen
Sächsische Teams voerst ohne Zuschauer

Bittere Nachricht für alle Mannschaften und Fans aus Sachsen: Für Profisport-Veranstaltungen sind ab sofort keine Zuschauer mehr erlaubt. ...

DEL2 kompakt: 16. Spieltag – Bad Nauheim nach Derbysieg Tabellenführer
Torspektakel in Bayreuth und Heilbronn

Ravensburg gewann auswärts nach Verlängerung gegen Bayreuth. Dresden sicherte sich auswärts den Sieg gegen Kaufbeuren, während Heilbronn in einem torreichen Spiel ge...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 03.12.2021
Selber Wölfe Selb
2 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
2 : 0
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
2 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
4 : 5
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
3 : 4
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
2 : 4
Kassel Huskies Kassel
Sonntag 05.12.2021
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2