Rote Teufel holen noch einen Punkt in CrimmitschauEC Bad Nauheim

Rote Teufel holen noch einen Punkt in CrimmitschauRote Teufel holen noch einen Punkt in Crimmitschau
Lesedauer: ca. 2 Minuten

"Crimmitschau war im ersten Drittel besser. Ab dem zweiten haben wir es aber ohne sieben Ausfälle viel besser gemacht und danach viel Charakter gezeigt", sagte EC-Coach Frank Carnevale nach dem Spiel. "Am Ende war es ein Spektakel, es war aber auch ein Wechselbad der Gefühle, was kein Trainer braucht. Wir hatten genügend Möglichkeiten, das Match vorher zu entscheiden", analysierte ETC-Coach Fabian Dahlem das Match.

Die Roten Teufel traten mit gerade einmal 15 Feldspielern inklusive der beiden Junioren Goran Pantic und Maximilian Spöttel an, nachdem Kevin Lavallee vom Coach "healthy scratched" wurde sowie die Langzeitverletzten nach wie vor ausfielen. Dementsprechend verlief der erste Abschnitt: die Hausherren machten von Beginn an Druck und bestimmten die Anfangsphase. Domenic Bartels im Kasten der Hessen entschärfte zunächst aber die ersten Angriffsversuche der Eispiraten, gerade als die Kurstädter langsam in die Partie kamen, nutzte Heinisch einen zu langsam durchgeführten Wechsel der Gäste zum 1:0-Führungstreffer. Die Roten Teufel wollten sofort antworten und kamen zu guten Gelegenheiten von Carnevale (6.), Lange (10.) sowie Pinizzotto aus spitzem Winkel (12.), die ETC-Goalie Albrecht allesamt entschärfen konnte. Das 2:0 durch Harrison Reed in der 13.Minute war anschließend wieder einem Gäste-Fehler geschuldet, als Matt Becas Pass nach hinten versprang. Heinisch als Nutznießer passte einmal quer auf den ETC-Topscorer, so dass Bartels keine Abwehrchance hatte. Auch in der Folgezeit blieben die Gäste ohne Schussglück, so dass der Vorsprung der Westsachsen nach dem ersten Abschnitt in Ordnung ging.
Die Gäste kamen aber nochmal neu sortiert aus der Kabine und in Überzahl zu guten Möglichkeiten durch Beca, Pinizzotto und Carnevale, die Albrecht im Kasten der Westsachsen allesamt parieren konnte. Die Gastgeber blieben bei fünf gegen fünf zunächst leicht im Vorteil und hatten durch Walsh in der 28.Minute die größte Chance auf das 3:0, doch Bartels hielt sensationell mit dem Schoner. Bad Nauheim kam ab Mitte des Spiels besser auf und durch Carnevale zu einem Break, allerdings wurde der EC-Topscorer zu weit abgedrängt bei seinem Schuss. Dennoch sollte der Anschlusstreffer fallen: nachdem das Hartgummi fast schon verloren zu sein schien, passte Kyle Helms auf Jason Pinizzotto, der unter die Latte zum 2:1 traf. Die Hessen machten weiter auf und drängten auf den Ausgleich, was die Eispiraten noch vor der zweiten Pause zum 3:1 nutzten, als ein schneller Spielzug nach einem Querpass von Pitt durch Heinisch abgeschlossen werden konnte.

Als die Gastgeber in der 47.Minute das 4:1 markierten, wettete wohl kaum einer der ca. 20 mitgereisten EC-Fans mehr auf die Roten Teufel, die aber Moral zeigten und noch einmal kamen: zunächst traf Matt Beca sogar in Unterzahl mit einer tollen Einzelleistung zum 4:2, exakt 74 Sekunden später war das Hartgummi durch Taylor Carnevale erneut im Netz: 4:3. Die Eispiraten schwammen nun und die Teufel waren am Drücker. Belohnt wurde dies mit dem Ausgleich erneut durch Matt Beca, dessen Team anschließend gar noch die Chance auf die Entscheidung bekam. Crimmitschau rettete sich aber in die Verlängerung, in der Schietzold mit einem Schlagschuss schließlich den Zusatzpunkt für die Eispiraten markierte.

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...

DEL 2 am Ostermontag - Bayreuth steht als Schlusslicht fest
Löwen Frankfurt schließen zu den Top-Vier auf

Der Kampf um die Play-offs spitzt sich zu. Die Spiele bis zum Tag der Abrechnung werden immer weniger. Wichtige Punkte im Kampf um die heißbegehrten Plätze ergattert...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 13.04.2021
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2