"Rote Teufel" erstmals Tabellenführer

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rollentausch: Der EC Bad Nauheim ist vom Jäger zum Gejagten geworden. Im

dritten Jahr Jahr nach Insolvenz des Hauptvereins und der Übernahme des

Spielbetriebs durch Unternehmer Hans Bernd Koal stehen die Roten Teufel erstmals an

der Tabellenspitze der 2. Eishockey-Bundesliga. Mit zuletzt 13 von 15

möglichen Zählern ist die Mannschaft regelrecht durchgestartet, nachdem man sich aus

der Länderspielpause mit zwei Niederlagen gegen Riessersee zurück gemeldet

hatte. Die Ablösung von Spitzenreiter Landshut basierte auf den beiden Erfolgen gegen

den EHC Wolfburg (4:3) sowie bei den Tölzer Löwen (4:2). Beiden Partien hatten

die Wetterauer auch ohne die verletzten Brian Loney und Jan Hemmes ihren

Stempel aufdrücken können, ehe es jeweils am Ende zum einen auf Grund von

Übermut, zum anderen auf Grund einer Strafzeitenflut noch einmal enger geworden ist.

Die Roten Teufel dürfen mit Blick auf das nächste Heimspiel mit einem neuen

Besucherrekord der Saison 2003/2004 rechnen. Im Freitag kommt der gerade

gestürzte Tabellenführer Landshut ins Colonel-Knight-Stadion, wo die Mannschaft

von Peter Obresa zehn ihrer elf Spiele gewinnen konnte.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...

Zwei Neue, eine Verlängerung
Anders und Gauch schließen sich den Lausitzer Füchsen an

​Die Lausitzer Füchse sichern sich ein weiteres Jahr die Dienste von Tim Detig. Der 20-jährige Angreifer kam 2020 von den Jungadlern Mannheim nach Weißwasser und ste...

Neuzugang aus Schwenningen
Maximilian Hadraschek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Nachdem sich in den vergangenen Wochen der Fokus bei der Kaderzusammenstellung auf Vertragsverlängerungen gerichtet hatte, präsentieren die Ravensburg Towerstars nu...