Rote Teufel: Beppo Schlickenrieder neuer Co-Trainer

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Bad Nauheim lässt im Titelkampf der 2. Eishockey-Bundesliga nichts

unversucht. Mit Blick auf die Playoff-Runde hat Trainer Peter Obresa einen

langjährigen Weggefährten als Assistenten an die Bande geholt. Josef "Beppo"

Schlickenrieder, der zwischen 1996 und 1998 selbst das Wetterauer Trikot getragen

hat, fungiert seit Freitag als Co-Trainer. "Vier Augen sehen mehr als zwei.

Und in den Playoffs kann jede Kleinigkeit über Sieg und Niederlage

entscheiden", begründet Obresa die Entscheidung, einen Routinier an Bord zu holen.

Schlickenrieder stand zuletzt ein halbes Jahr als Trainer beim Oberligisten

Klostersee an der Bande. Der Einstand des ehemaligen Nationaltorwartes ist

missglückt. Im 24. und letzten Heimspiel der Meisterschaftsrunde ist beispiellose

Serie des EC Bad Nauheim gerissen, sind die Roten Teufel erstmals ohne Zähler

vom eigenen Eis gegangen. Mit 0:6 unterlagen die Badestädter den Eisbären

Regensburg, ihrem "Angstgegner".

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Lausitzer Füchse verlieren nach Verlängerung in Bad Tölz
Overtime-Erfolg der Tölzer Löwen gegen Tabellenzweiten

Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die Gäste keine Antwort mehr finden. In der Ov...

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!