Rosenheimer Kader wächst weiter

Lesedauer: ca. 1 Minute

Verträge von Eishockeyspieler können an verschiedenen Dingen scheitern. Zu wenig Geld oder zu kurze Laufzeit sind an der Tagesordnung. Es kann auch mal an der falschen Schule für die Kinder scheitern. Neu ist aber der "Fall Corey Quirk".

Wie die Rosenheimer vermelden, war Quirk selbst von Anfang an willig, die Schlittschuhe für die Oberbayern zu schnüren. Quirks Berater sah das aber etwas anders. Dem, in Deutschland neuem, Spielervermittler war die angebotene Wohnung zu klein. Zudem sollten noch einige Sonderwünsche in den Vertrag eingebaut werden. Starbulls-Coach Franz Steer sagte dazu: "Ich mache das Geschäft mit der Verpflichtung von Ausländern jetzt seit vier Jahren, aber einen solchen Vertrag habe ich noch nicht gesehen."

Nach Steers Angabe war der geforderte Vertrag eher auf den amerikanischen Markt ausgerichtet. Die Rede ist unter anderem von einer über 100 Quadratmeter großen Wohnung mit zwei Schlafzimmern. "So einen Vertrag, wie ihn Quirks Agent gefordert hatte, unterschreibt kein europäischer Verein"

Heute ist die Sache aber doch noch gut für die Starbulls ausgegangen. Corey Quirk hat einen Ein-Jahresvertrag unterschrieben und spielt nächste Saison für Rosenheim - und das zu Rosenheimer Konditionen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...