Rosenheim unterliegt Innsbrucker HaienDritte knappe Niederlage gegen Erstligisten

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel legten die Gäste aus dem benachbarten Tirol los wie die Feuerwehr: So musste Starbulls-Keeper Herden, der am Freitag in Innsbruck noch eine Verschnaufpause erhielt und von Lukas Steinhauer vertreten wurde, früh Möglichkeiten durch Hunter Bishop (1.) und Ondrey Sedivy (3.) parieren. Erst nach einer Strafe von Clemens Paulweber konnten sich die Grün-Weißen entlasten und generierten erste Chancen durch Kronthaler von der blauen Linie und Scofield, der den Nachschuss nicht verwerten konnte (5.).

Mitte des ersten Drittels war die durchaus schnelle Partie dann recht ausgeglichen und es gab weitere Möglichkeiten für die beiden Teams: Mario Lamoureux (HCI) hatte mit einem Pfostentreffer sicherlich die Beste (10.), aber auch Verteidiger Christoph Gottwald (16.) und Tyler McNeely per Rückhand (19.) scheiterten auf der Gegenseite nur denkbar knapp, sodass es trotz zahlreicher Torabschlüsse mit einem 0:0 in die erste Drittelpause ging.

Im zweiten Abschnitt arbeiteten beide Mannschaften weiter hart und verbissen, letztlich zeigte sich die Erstklassigkeit der Haie aber dann vor allem in der Chancenverwertung. Während Greg Gibson mit einem Handgelenkschuss noch an Keeper Manuel Litterbach scheiterte (21.), machte es Ondrey Sedivy auf der Gegenseite besser und nutzte einen Abpraller von Herden zum 0:1 für die Gäste. In der Folge verlagerte sich das Spiel etwas ins Mitteldrittel. Erst nach einer halben Stunde gab es wieder eine gefährliche Torchance durch Haie-Kapitän Tyler Spurgeon, der aber in 1:1-Situation an Keeper Herden scheiterte. Den darauffolgenden Konter konnte Tyler Scofield, ehemaliger KAC-Sturmkollege Spurgeons, nach Zuspiel von Edfelder zum 1:1 nutzen. In der Folgezeit beackerten sich die Teams weiter intensiv ohne klare Torchancen, ehe John Lammers nach 37 Minuten mustergültig vor dem Tor bedient wurde und den frühen Siegtreffer staubtrocken für seine Farben erzielte.

Im Schlussabschnitt gab es dann ausser einer Disziplinarstrafe gegen Kristian Kudroc wenige Highlights. Rosenheim versuchte zwar noch einmal auf den Ausgleich zu drängen, zwei Möglichkeiten durch Gibson (Fastbreak 49.) und Kronthaler (Schlagschuss 57.) waren jedoch nicht zwingend genug, um eine zweite Verlängerung, wie bereits am Freitag in Innsbruck, zu erzwingen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

Erneut eine tolle Kulisse im Vogtland
Regensburg gewinnt letztes Match des Hockey Outdoor Triples

​Es war Sonntag, es war ein Nachmittag, beide Kontrahenten hatten fast drei Stunden Fahrzeit nach Klingenthal – trotzdem fanden 10.600 Fans den Weg in die Sparkasse ...

Zehn-Tore-Spektakel im Sachsenderby
Hockey Outdoor Triple vor 12400 Zuschauern eröffnet

Zum Auftakt des dreitägigen Hockey Outdoor Triple in der Vogtland Arena in Klingenthal setzten sich die Eispiraten Crimmitschau im DEL2-Duell gegen die Dresdner Eisl...

Kurz vor Ende der Wechselfrist
Bietigheim Steelers holen Morgan Adams-Moisan

​Kurz bevor das Transferfenster gestern geschlossen wurde, haben die Bietigheim Steelers den kanadischen Stürmer Morgan Adams-Moisan verpflichtet. Der 27-jährige Rec...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter