Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhaltenVertrag um zwei weitere Jahre verlängert

Robin Weihager hat seinen Vertrag beim EV Landshut verlängert . (Foto: EV Landshut)Robin Weihager hat seinen Vertrag beim EV Landshut verlängert . (Foto: EV Landshut)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das ist wichtiges Zeichen für unsere Zukunftsplanungen und für die Kontinuität, die wir im Verein haben wollen. Robin ist nicht nur ein sehr guter und erfahrener Eishockeyspieler, sondern auch ein hervorragender Charakter, der der Mannschaft auf dem Eis und in der Kabine sehr gut tut“, freut sich EVL-Cheftrainer Leif Carlsson sehr über die Vertragsverlängerung seines Landsmanns. Weihager hat in den ersten 33 Spielen dieser Saison bereits 32 Scorerpunkte gesammelt (vier Tore/28 Assists) und hat sich nicht nur zum unumstrittenen Abwehrchef des EVL gemausert, sondern verfügt auch über die beste +/- -Statistik im Team. Zudem ist er zu einem wichtigen Faktor in den „Special Teams“ geworden. Vor allem im Powerplay weiß der Blueliner seinen knallharten Torschuss einzusetzen.

„Robin ist bei uns schnell zum absoluten Führungsspieler gereift und ein Fixpunkt in unserer Defensive. Mit seiner Erfahrung und seinem gesamten Auftreten ist er nicht nur für unsere jungen Spieler ein echtes Vorbild. Ich freue mich sehr, dass wir uns mit ihm so schnell einig geworden sind und er auch in der Zukunft ein wichtiger Baustein in unserer Mannschaft sein wird“, ergänzt EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke.

Weihager kam im vergangenen Sommer von den Graz 99ers nach Landshut. Zuvor ging er bereits in der DEL für die Krefeld Pinguine (Saison 2014/15 und 2015/16 - 89 Spiele/drei Tore/23 Assists) und in der DEL2 beim EVL-Rivalen Starbulls Rosenheim (Saison 2013/14 - 64 Spiele/19 Tore/35 Assists) aufs Eis. In seiner Saison in Rosenheim wurde Weihager, der bei den Malmö Redhawks ausgebildet wurde, zum Spieler des Jahres in der DEL2 gewählt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...