Robert Hechtl bleibt bei den Selber WölfenYoungster fällt unter U24-Regel

Robert Hechtl bleibt bei den Selber Wölfen. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)Robert Hechtl bleibt bei den Selber Wölfen. (Foto: Mario Wiedel/Selber Wölfe)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

 „Robert Hechtl kam von Sonthofen nach Selb, wurde Oberligameister und spielt kommende Saison in der DEL2. Das ist ein klasse Werdegang für einen jungen Spieler, der künftig noch unter die U24-Regel fällt. Wir brauchen Spieler seiner Sorte, die mit Leidenschaft und Ehrgeiz für die Selber Wölfe spielen“, so ein sichtlich zufriedener Wölfe-Trainer Herbert Hohenberger nach der Vertragsverlängerung des 21-Jährigen Ingolstädters.

Hohenberger weiter: „Robert passt super in die Mannschaft. Er ist zwar ein eher ruhiger Typ, aber man merkt, dass er sich gut eingefügt hat und sich hier in Selb wohlfühlt.“

Auch für Hechtl selbst, der neben Sonthofen auch bereits beim Höchstader EC unter Vertrag stand, spielt das Gesamtbild der Mannschaft eine wichtige Rolle. Der Team-Zusammenhalt war für ihn einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg und die damit einhergehende Meisterschaft. Aber nicht nur die vielen Siege hat Robert Hechtl positiv in Erinnerung, wenn er an die lange Corona-Saison denkt. „Das ganze Umfeld hat gepasst. Vom Betreuer über die Physios haben alle sehr professionelle Arbeit geleistet. Und auch wenn wir von den Fans nicht so viel mitbekommen haben, war die Unterstützung trotzdem sehr beeindruckend.“

In der zweithöchsten deutschen Liga zu spielen sieht Robert Hechtl als Herausforderung. „Ich suche gerne die größtmögliche Herausforderung für mich selbst. Durch den Aufstieg mit Selb habe ich in meiner spielerischen Entwicklung einen großen Schritt gemacht, den ich jetzt noch weiter ausbauen möchte“. Im Sommer, den er vor allem in seiner Heimat in Ingolstadt verbringen wird, trainiert Robert Hechtl also fleißig weiter. Vor allem auch, um sich an die schnellere Spielweise der DEL2 gewöhnen zu können.

Rückblickend hat Robert Hechtl mit der 4. Reihe nicht immer die gewünschte Eiszeit bekommen. Aber das sah der junge Stürmer nicht als Demotivation – im Gegenteil: „Ich habe dieses Jahr gelernt, auch mal gedudig zu bleiben. Selbst wenn man in einem Spiel mal wenig spielt, kann man im nächsten Spiel auch wieder mehr Eiszeit bekommen.“ Und seine Geduld zahlte sich aus. Mit zahlreichen wichtigen Toren sah Herbert Hohenberger auch die Formation rund um den jungen Robert Hechtl als ausschlaggebend für die Meisterschaft. „Robert hat sich gut entwickelt. Er konnte in der ersten Reihe neben Top-Leuten spielen, aber schoss auch im vierten Block wichtige Tore. Gerade in der Finalserie war die Reihe rund um Robert Hechtl enorm wichtig, um die Meisterschaft zu gewinnen.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

Erneut eine tolle Kulisse im Vogtland
Regensburg gewinnt letztes Match des Hockey Outdoor Triples

​Es war Sonntag, es war ein Nachmittag, beide Kontrahenten hatten fast drei Stunden Fahrzeit nach Klingenthal – trotzdem fanden 10.600 Fans den Weg in die Sparkasse ...

Zehn-Tore-Spektakel im Sachsenderby
Hockey Outdoor Triple vor 12400 Zuschauern eröffnet

Zum Auftakt des dreitägigen Hockey Outdoor Triple in der Vogtland Arena in Klingenthal setzten sich die Eispiraten Crimmitschau im DEL2-Duell gegen die Dresdner Eisl...

Kurz vor Ende der Wechselfrist
Bietigheim Steelers holen Morgan Adams-Moisan

​Kurz bevor das Transferfenster gestern geschlossen wurde, haben die Bietigheim Steelers den kanadischen Stürmer Morgan Adams-Moisan verpflichtet. Der 27-jährige Rec...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter