Rob Pallin bleibt Trainer des ESV KaufbeurenVertrag um ein Jahr verlängert

Die Play-offs sollen es werden für den ESVK in der neuen Saison. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Die Play-offs sollen es werden für den ESVK in der neuen Saison. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl dazu: „Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Rob Pallin, der auch bei einigen anderen Clubs hoch im Kurs stand, die in den letzten Monaten erfolgreiche Arbeit hier in Kaufbeuren auch in der kommenden Spielzeit fortsetzen können. Rob Pallin hat auch in der schwierigeren Anfangsphase der Saison bewiesen, dass er solche Situationen sehr gut managen und moderieren kann. Dazu hat er die Mannschaft, auch als wir viele und auch langfristige Ausfälle von Leistungsträgern wie Stefan Vajs oder Sami Blomqvist zu beklagen hatten, sehr gut weiterentwickelt. Dies alles aber ohne ständig auf dem internationalen Transfermarkt tätig werden zu wollen, sondern eben auch wie es die Philosophie des ESVK ist, auf junge Spieler oder wie im Fall der Torhüter auf Spieler aus der Region zu bauen. Wir haben natürlich auch schon zusammen die Planungen für die Saison 2021/22 aufgenommen und werden versuchen wie jedes Jahr, eine schlagkräftige ESVK-Mannschaft in die dann kommende DEL2-Saison zu schicken.“

Trainer Rob Pallin zu seiner Vertragsverlängerung: „Ich bin sehr glücklich darüber, auch in der kommenden Saison wieder als Trainer an der ESVK-Bande zu stehen. Wir hatten zwar einen schweren Start in die Saison, haben uns aber seit ein paar Monaten alle gefunden und spielen nun auch wirklich gutes und vor allem erfolgreiches Eishockey. Für mich ist es auch wichtiger am Ende einer Saison die Erfolge zu haben, wie vielleicht zu Beginn. Eine komplette Saison ist oftmals ein längerer Prozess und wir hatten mit der Corona Pause, den eigenen erkrankten Spielern und einigen, teils langfristigen Ausfällen auf wichtigen Positionen, arg zu kämpfen. Die jungen Spieler haben auch immer einen guten Job gemacht und ich freue mich auch schon, mit dem einen oder anderen in der neuen Saison wieder arbeiten zu können und diese Entwicklungen zu begleiten. Aktuell gelten meine volle Konzentration und Aufmerksamkeit aber noch den restlichen fünf Hauptrunden-Spielen, in denen wir dann hoffentlich auch noch den Play-off-Einzug perfekt machen können.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
David Trinkberger kommt von der Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Zwei weitere Spieler stehen für den DEL2-Kader der Krefeld Pinguine in der Saison 2022/23 fest: Eduard Lewandowski bleibt bei den Schwarz-Gelben, David Trinkberger ...

Neuzugang aus Rostock
August von Ungern-Sternberg wechselt nach Heilbronn

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 mit dem Stürmer August von Ungern-Sternberg verstärken. Der Linksschütze wechselt v...

Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...