Riessersee will im Pokal überraschen

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gedämpfter Optimismus herrscht in Garmisch-Partenkirchen vor den ersten Pflichtspielen der neuen Saison. Im Pokal trifft der SC Riessersee am Samstagabend auf den Erzrivalen aus Augsburg. Nicht nur für SCR-Boss Ralph Bader beinhaltet diese Begegnung viel Zündstoff: „Garmisch gegen Augsburg war immer schon ein heiß umkämpftes Derby. Das wird sicher auch diesmal so sein, zumal bei den Augsburger Panthern mit Wild, Gödtel und Maurer drei ehemalige SCR-Spieler mit von der Partie sind.“ Und die werden sich in ihrer Heimat sicher besonders ins Zeug legen.

Das zweite Pokalspiel gegen die DEG Metro Stars am Sonntagnachmittag hat dann eher den Charakter eines Familientreffens. Garmisch-Partenkirchen und Düsseldorf sind eishockeymäßig schon lange freundschaftlich verbunden, was aber nicht heißt, dass der SCR das Spiel nicht ähnlich ernsthaft angehen wird wie das gegen Augsburg.

Geschäftsführer Bader sieht dem Wochenende ganz gelassen entgegen: „Wir wissen, dass wir Außenseiter sind. Wie David gegen Goliath. Aber warum soll uns keine Überraschung gelingen, wenn wir einen guten Tag erwischen und alles optimal läuft?“ Zumal die verletzten Wikström und Gosdeck wieder mit von der Partie sein werden, sodass nur noch Verteidiger Lindmark fehlt.

Den durchwachsenen Ergebnissen in der Vorbereitung (nur ein Sieg in sechs Spielen) misst Bader keine große Bedeutung bei: „Erstens haben wir dreimal gegen einen DEL-Club gespielt und zweitens sind Vorbereitungsspiele selten ein Gradmesser für das Leistungsvermögen eines Teams.“ Dennoch war gerade der 6:2-Erfolg in Bad Tölz am vergangenen Sonntag zumindest gut für das Selbstvertrauen. „Hier hat die Mannschaft erstmals einiges von dem umgesetzt, was der Trainer von ihr erwartet.“

Apropos Trainer: Von dem neuen Coach an der Garmischer Bande ist sein Chef recht angetan: „Kim Collins arbeitet sehr akribisch und professionell. Er verlangt viel von seinen Spielern. Disziplin auf und neben dem Eis geht ihm über alles.“

Wie nicht anders zu erwarten, hat sich Bader zum Saisonstart auch in Sachen Marketing wieder einiges einfallen lassen. Was bleibt, ist die Hoffnung auf viele Zuschauer und gute Spiele. Die Eiszeit im Werdenfelser Land kann beginnen!


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...

Verstärkung für die Offensive
Blue Devils Weiden verpflichten Lukas Vantuch

Mittelstürmer Lukas Vantuch verstärkt die Offensive der Blue Devils. Der 36-jährige Tscheche mit deutschem Pass unterschrieb bei den Oberpfälzern einen Einjahresvert...

Als Flügel- und Mittelstürmer einsetzbar
Kassel Huskies nehmen Brandon Cutler unter Vertrag

​Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Utah Grizzlies zu den Schlittenhunden. ...

Zweitligist gelingt Transfercoup
Ravensburg Towerstars holen Erik Jinesjö Karlsson

Die Ravensburg Towerstars haben den schwedischen Stürmer Erik Jinesjö Karlsson verpflichtet, der vom schwedischen Erstligisten MoDo Hockey in Örnsköldsvik kommt....

Wölfe schnappen sich NHL- und DEL-erfahrenen Stürmer
Carson McMillan wechselt vom Vizemeister zu den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe verpflichten für die kommende Saison mit Carson McMillan einen erfahrenen und variabel einsetzbaren Stürmer. Sowohl in Nordamerika als auch in Euro...

Stürmer kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen verpflichten Drew LeBlanc

​Die Dresdner Eislöwen haben Angreifer Drew LeBlanc für die kommenden beiden Spielzeiten unter Vertrag genommen. In der abgelaufenen Saison spielte der 34-jährige in...

21-jähriges Abwehrtalent
Nils Elten wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Die Abwehr der Lausitzer Füchse nimmt immer konkretere Formen an. Von den Iserlohn Roosters kommt Verstärkung für die Abwehr....