Riessersee: Siegesserie beendet

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach vier siegreichen Spielen hat es den SC Riessersee wieder erwischt: Die Tower Stars aus Ravensburg behielten am Freitagabend im Garmischer Eisstadion mit 4:2 die Oberhand. Wobei die Entscheidung in diesem spannenden Spiel erst drei Minuten vor dem Ende fiel.

Der SCR konnte, beim Stande von 2:2, wieder einmal ein Powerplay nicht nutzen. Im Gegenteil: Beppo Frank verlor an der blauen Linie die Scheibe, weshalb Ravensburgs Verteidiger Samendinger unbedrängt auf das SCR-Tor fahren und McArthur überwinden konnte. Die Ursache von Franks Scheibenverlust war allerdings höchst umstritten. Die heimischen Fans erkannten einen klaren Stockschlag des Gästespielers, der von Schiedsrichter Andreas Aumüller nicht geahndet wurde. Damit war die ausgeglichene Begegnung praktisch gelaufen und der vierte Ravensburger Treffer nur noch Ergebniskosmetik.

Überhaupt der Schiedsrichter: Eigentlich sollte ein Unparteiischer das Spiel möglichst nicht beeinflussen und sich im Hintergrund halten. Davon hielt Herr Aumüller aber augenscheinlich nicht viel. Nicht nur, dass er beide Teams mit seinen teils überraschenden Pfiffen mehrmals verunsicherte. Er stand auch öfter im Weg und behinderte den Spielfluss ganz gewaltig.

Dennoch wäre es falsch, im Unparteiischen die Ursache für Riessersees Misserfolg zu sehen. Das hat sich das Team vor allem selbst zuzuschreiben. Trainer Mansi: „Besonders unser Unterzahlspiel war heute nicht besonders gut.“ Kein Wunder, dass die Gäste drei ihrer vier Tore in Überzahl erzielen konnten.

Auch bei numerischem Gleichstand schien die Abwehr der Gastgeber nicht immer ganz sattelfest zu sein. Die Stürmer der Tower Stars hatten jedenfalls keine große Mühe, gefährlich ins gegnerische Drittel vor zu stoßen. Aber zum Glück für den SCR zeigte Goalie McArthur eine solide Partie, ohne allerdings an die Leistung seines Gegenüber Christian Rohde heran zu reichen.

Getreu dem Motto „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ dachte SCR-Coach Mansi schon an den Sonntag. „Wir werden unsere Fehler analysieren und versuchen, in Dresden die verlorenen Punkte zu holen.“ Dabei wird die Mannschaft von über 300 Fans begleitet, die sich am frühen Morgen im Sonderzug auf den Weg nach Sachsen machen.

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2