Riessersee: Rettung in letzter Sekunde

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor fünf Wochen schien alles aus: Völlig überraschend hatte das Arbeitsamt als einziger Gläubiger den ersten Insolvenzplan zur Rettung der SCR-Vermarktungs-GmbH abgelehnt. Als Grund wurde vor allem das mangelnde Vertrauen in die Zukunft des Garmischer Eishockeys genannt. Zwei Insolvenzen in den letzten Jahren hatten die Bundesanstalt für Arbeit eine sechsstellige Summe gekostet, so dass man als gebranntes Kind der Rettung des SCR sehr skeptisch gegenüber stand.



Als Folge dieser unerwarteten Ablehnung machte sich unter den Fans tiefe Resignation breit: Sollte das traditionsreiche Eishockey unter der Zugspitze wirklich in den Tiefen der Landesliga verschwinden? Während die Anhänger noch trauerten, krempelte der designierte Geschäftsführer Ralph Bader, der bereits viel Arbeit in den neuen SCR investiert hatte, zusammen mit dem Insolvenzverwalter Dr. Prager und dem rührigen Bürgermeister Schmid nochmals die Ärmel hoch: Es wurde ein zweiter Insolvenzplan erstellt, der am heutigen Montag zur Abstimmung kam. Gleichzeitig musste das Arbeitsamt davon überzeugt werden, dass eine Misswirtschaft wie in den letzten beiden Jahren nicht mehr drohte. So wird etwa ein Beirat eingesetzt, der die Geschäfte der GmbH regelmäßig kontrollieren soll. Außerdem baut die neue Geschäftsführung keine Luftschlösser mehr, sondern präsentiert einen vernünftig kalkulierten Etat, der in etwa dem anderer Oberligisten entspricht.



Am Montag um 11Uhr kam dann die für alle erlösende Meldung: Der SC Riessersee ist gerettet! Alle Gläubiger hatten dem zweiten Insolvenzplan zugestimmt. Doch nun beginnt die eigentliche Arbeit erst richtig: Die drei Gesellschafter der GmbH, deren Identität erst am Dienstag gelüftet werden soll, müssen einen Geschäftsführer bestellen, wobei alles auf Ralph Bader hinausläuft. Man braucht einen Trainer, der möglichst schnell einen konkurrenzfähigen Spielerkader zusammenstellen soll. Sponsoren müssen akquiriert werden und nicht zuletzt fehlt es an der gesamten Organisation, die seit der Pleite im November letzten Jahres nicht mehr existent ist. Es gibt viel zu tun, doch erst einmal ist für die vielen Fans des SCR feiern angesagt. Schon lange hatten sie dazu keine Gelegenheit mehr gehabt. (an)

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

Eispiraten spielen gegen Kaufbeuren und Bietigheim
Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert ins Jubiläumswochenende

Den Eispiraten Crimmitschau, allen voran André Schietzold, steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Der 32-jährige Angreifer bestreitet am Sonntag gegen die Bieti...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 20.10.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2