Riessersee: Ohne Druck in die Zweitligasaison

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Knapp vier Jahre ist es her, dass ein Team des traditionsreichen SC Riessersee zuletzt zweitklassig gespielt hat. Am morgigen Freitag ist es nun endlich wieder soweit: Die Werdenfelser starten beim EHC München in die neue Spielzeit der 2. Bundesliga. Wie viele Experten sehen sie sich auch als Außenseiter in der neuen Umgebung, und sie fühlen sich in dieser Rolle pudelwohl. „Keiner erwartet von uns Wunderdinge,“ sagt SCR-Boss Ralph Bader. „Die meisten erwarten uns zwischen Platz 10 und 14. Deshalb sind wir Außenseiter und haben absolut keinen Druck.“


Dies gelte besonders für das Auftaktspiel in München, wo der EHC klarer Favorit ist. „Nach den letzten Erfolgen gegen DEL-Clubs steht der EHC vor eigenem Publikum unter Druck. Wir können nur überraschen.“ Bader rechnet bei diesem Derby damit, dass rund 500 Fans sein Team unterstützen werden. Und insgeheim hofft er sicher auf eine Überraschung, zumal der SCR wohl in Bestbesetzung antreten kann. Einzig hinter dem Einsatz von Joe Cullen (nach seinem doppelten Kieferbruch) steht noch ein Fragezeichen. „Er muss ganz allein entscheiden, ob er spielen kann,“ erklärt Bader. „Von unserer Seite gibt es absolut keinen Druck auf Cullen.“
Ganz anders sind die Voraussetzungen für das folgende Heimspiel des SC Riessersee am Sonntag gegen Crimmitschau: „Da müssten wir eigentlich gewinnen. Schließlich wollen wir die Sachsen am Ende hinter uns lassen.“ Damit auch viele Fans den Weg ins Olympia-Eisportzentrum finden, hat sich Bader – um Einfälle war er noch nie verlegen – wieder einmal etwas Besonderes ausgedacht: Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre dürfen umsonst in die Halle. Voraussetzung: Sie müssen irgend etwas „Blaues“ dabei haben: SCR-Schal, Trikot, Mütze oder eine Bemalung.

Bader rechnet zum ersten Heimspiel mit 3000 Zuschauern, was für den Zweitliganeuling höchst bemerkenswert wäre. Nun muss nur noch die Mannschaft mitspielen und die erhofften ersten Punkte einfahren.

DEL2 kompakt: 7. Spieltag – Kassel zu Hause weiterhin sieglos
Bad Nauheim gewinnt das Spitzenspiel in Crimmitschau

Kassel verliert auch im Kellerduell der DEL2 gegen Bayreuth. Die Selber Wölfe und Kaufbeuren gewinnen auswärts, während Frankfurt und Heilbronn die Punkte im eigenen...

Außerdem kommen Youngster aus Mannheim
Christan Obu verstärkt Verteidigung der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken begrüßen mit Christian Obu einen weiteren jungen Verteidiger in ihrem Kader der DEL2-Saison 2021/22. Der 20-jährige Deutsch-Slowene erhält be...

International erfahrener Verteidiger auf dem Weg nach Bayreuth
Matic Podlipnik verstärkt die Bayreuth Tigers

Auf Grund der personellen Situation im Kader der Tigers hat man während der Woche reagiert und mit Matic Podlipnik einen links schießenden Verteidiger unter Vertrag ...

Neuer Oberliga-Kooperationspartner für die Kassel Huskies
Kassel Huskies und Hannover Scorpions sind neue Kooperationspartner

Ab sofort arbeiten die Schlittenhunde mit den Hannover Scorpions aus der Oberliga Nord zusammen....

Unterstützung aus der DEL
Augsburger Samir Kharboutli erhält Förderlienz für die Tölzer Löwen

Panther-Angreifer Samir Kharboutli wurde mit einer Förderlizenz für die Tölzer Löwen in der DEL2 ausgestattet....

DEL2 kompakt: 6. Spieltag – Kassel weiter im Tabellenkeller
Crimmitschau bleibt an Primus Frankfurt dran

Für die Kassel Huskies läuft es in der DEL2 weiter alles andere als rund, sie liegen weiter punktgleich mit dem oberfränkischen Duo Bayreuth und Selb am Tabellenende...

"Eishockey pur" im Allgäu
Der ESV Kaufbeuren schlägt die Lausitzer Füchse

Der ESV Kaufbeuren ist seit dem Wechsel hinter der Bande im Aufwärtstrend und mit Tray Tuomie noch ungeschlagen. Doch auch die Lausitzer Füchse sind nicht schlecht i...

DEL 2 kompakt: 5. Spieltag – Derbysieg für Crimmitschau
Heilbronn dreht ein 0:3 und gewinnt gegen Aufsteiger Selb

Kassel verliert erneut zu Hause gegen Ravensburg. Außerdem konnten Bad Nauheim, Landshut und Kaufbeuren Auswärtssiege einfahren. Frankfurt dreht weiterhin seine Krei...

Fünfter Sieg im fünften Spiel
Die Löwen Frankfurt siegen auch gegen die Dresdner Eislöwen

Auch im fünften Spiel bleiben die Löwen Frankfurt in der DEL2 ungeschlagen und verlustpunktfrei. Gegen die Dresdner Eislöwen war die Sache bereits nach rund einer ha...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 22.10.2021
Kassel Huskies Kassel
0 : 3
Bayreuth Tigers Bayreuth
Tölzer Löwen Bad Tölz
4 : 6
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
3 : 4
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
5 : 1
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 2
EV Landshut Landshut
Ravensburg Towerstars Ravensburg
2 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Sonntag 24.10.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Selber Wölfe Selb
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2