Riessersee kommt nicht zur Ruhe: Sportlicher Leiter entlassen

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz des sportlichen Erfolges - der SCR ist momentan Spitzenreiter der 2. Bundesliga - kracht es nach wie vor hinter den Kulissen. Heute wurde bekannt, dass der SC Riessersee den sportlichen Leiter, Rolli van Hauten, entlassen hat. Bei einem Treffen am Dienstag Mittag legten die Herren Kress und Nominikat Rolli van Hauten nahe, einer Auflösung seines bis 2008 (!) laufenden Vertrages zuzustimmen, was dieser ablehnte. Gegenüber Hockeyweb zeigte sich van Hauten vom Vorgehen der SCR-Verantwortlichen geschockt: "Ich habe mir nichts zu Schulden kommen lassen. Für mich ist dieser Rauswurf absolut nicht zu erklären." Er habe zur Mannschaft ein sehr gutes Verhältnis gehabt und der sportliche Erfolg spreche schließlich für ihn. "Auf meine Veranlassung hin wurden vor der Saison sechs neue Spieler geholt, die alle eingeschlagen haben", meinte van Hauten. Die einzige Erklärung, die der ehemalige sportliche Leiter für den Rauswurf hat, ist das angespannte Verhältnis zwischen ihm und dem Generalbevollmächtigten Kress. Nachdem er auf Anraten seines Anwaltes den Auflösungsvertrag abgelehnt hat, wird von Seiten des SCR wohl in absehbarer Zeit die fristlose Kündigung folgen. Ausserdem wurde ihm gegenüber ein Hausverbot verhängt. Leider waren die Offiziellen des SC Riessersee nicht zu einer sofortigen Stellungnahme bereit. Diese wurde allerdings für die nächste Zeit angekündigt, wobei auch die Gründe für den überraschenden Rauswurf dargelegt werden sollen. (an)

Torjäger verlässt die Crocodiles Hamburg
EHC Freiburg testet Stürmer Brad McGowan

​Auf der Suche nach einem torgefährlichen Angreifer ist der EHC Freiburg in Hamburg fündig geworden: Vom Oberligisten Crocodiles Hamburg kommt der Kanadier Brad McGo...

Italo-Kanadier war zuletzt in Asiago tätig
Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Scott Beattie als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 50-Jährige war vor seinem Wechsel in die DEL2 für Asiago Hockey in der Alps Hockey Leag...

Abschied von Miner Barron
Antti Kauppila bleibt beim EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg arbeitet weiter an Umstellungen auf dem Eis, um stabil in die entscheidende Phase der Saison zu gehen: Eine wichtige Personalie steht nun ebenso fe...

Stürmer muss nach Niederlage gegen Kaufbeuren gehen
Kassel Huskies beurlauben Tyler Gron

​Bereits nach der Niederlage gegen Kaufbeuren deutete Tim Kehler, der Trainer der Kassel Huskies, personelle Konsequenzen an, nun trafen die Verantwortlichen die Ent...

Punktbester Verteidiger der DEL2
Löwen Frankfurt verlängern mit Max Faber

Die Löwen Frankfurt treiben die Kaderplanungen für die Zukunft weiter voran. Max Faber bleibt in der Mainmetropole. Der punktbeste Abwehrspieler der DEL2 hat seinen ...

Neuzugang aus Sheffield
Dresdner Eislöwen verpflichten Stefan Della Rovere

​Die Dresdner Eislöwen haben Stefan Della Rovere verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier wechselt von den Sheffield Steelers aus der britischen Topliga EIHL an...

Zuletzt in Corpus Christi – Vertrag bei den Adlern Mannheim
Heilbronner Falken lizenzieren Torhüter Florian Mnich

​Die Heilbronner Falken begrüßen einen neuen Torhüter in ihrem Kader. Ab sofort wird Goalie Florian Mnich am Trainings- und Spielbetrieb der Heilbronner Falken teiln...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!