Riessersee: Hoffnung für die nächste Saison?

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Während der vorläufige Insolvernzverwalter der SCR-Vermarktungs-GmbH, Dr. Prager, alle Register zieht, um die GmbH am Leben zu erhalten, zerstreut sich die Mannschaft in alle Winde. Einzig Kapitän Sepp Lehner scheint gewillt, dem 1b-Team, das nun die erste Mannschaft darstellt, helfen zu wollen. Noch ohne Lehner, allerdings mit der moralischen Unterstützung von Ex-Trainer Peter Gailer, gelang der Landesligatruppe des SC Riessersee ein 6:5-Erfolg gegen Schliersee. Damit bestehen noch berechtigte Chancen, die Aufstiegsrunde zur Bayernliga zu erreichen. Nachdem die Lizenz für die 2. Bundesliga ja bereits entzogen wurde und ein Antreten des SCR in der Oberliga noch sehr zweifelhaft ist, ist der Weg über die Bayernliga die derzeit einzige Möglichkeit der Garmischer, wieder nach oben zu kommen. Sehr enttäuschend war bei diesem Landesligaspiel die Zuschauerresonanz: Entgegen der vollmundigen Aussagen vieler Fans, manche rechneten mit 400 Garmischern beim Auswärtsspiel in Miesbach, machten sich nur rund 30 auch tatsächlich auf den Weg. Und ob die demnächst noch einmal kommen, erscheint bei dem Thekenmannschaftsniveau in der Landesliga sehr zweifelhaft.

Wie man aus Garmisch hört, haben sich mittlerweile einige einflussreiche und seriöse Persönlichkeiten zusammengetan, um das Unmögliche, die Rettung der Spielgenehmigung für den SCR in der Oberliga, doch noch zu ermöglichen. Trotz des Lizenzentzuges für die 2. Liga bleibt nämlich diese Berechtigung zumindest bis zur Ablehnung der Insolvenz mangels Masse bestehen. Der bisherige Alleingesellschafter Nominikat hat seine Anteile an der GmbH an den vorläufigen Insolvenzverwalter zurückgegeben, und dieser versucht nun mit allen Mitteln, das Insolvenzverfahren doch noch zu eröffnen. Sollte dies gelingen und sollte der SCR für nächste Saison endlich einmal seriös kalkulieren, dann ist die Zustimmung der Mehrheit der ESBG für ein Antreten in der Oberliga wohl sicher. Welcher Südverein würde sich diesen Kassenschlager wohl entgehen lassen? Insider rechnen allerding frühestens im März 2004 mit einer Entscheidung darüber.

Wie aus Kreisen der ESBG zu hören war, wurde bei der Sportgerichtsverhandlung am Freitag der Antrag auf einstweilige Verfügung des SCR, eingebracht von Dr. Prager, abgelehnt. Kaum zu glauben: Der ehemalige Generalbevollmächtigte der GmbH und Hauptverantwortliche für das Desaster, Jochen Kress, erschien höchstpersönlich bei der Verhandlung. "Baron Münchhausen", so sein Spitzname in der Eishockeyszene, hatte doch die Dreistigkeit, von neuen Sponsoren, die den SCR retten wollten, zu fabulieren. Zum Glück glaubt mittlerweile niemand mehr an seine Märchen, die dem Ruf des deutschen Eishockeys schon genug geschadet haben. Alle Welt fragt sich, wann dieser Mann endlich aus dem Verkehr gezogen wird.

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2