Revolution im zweiten Bandencheck mit Weltmarktführer Red Bull...

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Österreicher bereits den Slogan „Fliegen ohne Flügel“ monierten, wird jetzt auch der neue REVOLUTION-Werbeslogan „Keine Angst vor roten Tieren“ von Red Bull gebrandmarkt.

Das ist umso unverständlicher, als die HCSM im Zuge der ersten Klageandrohung innerhalb der gesetzten Fristen sämtliche Verwendungen des ersten Slogans vernichtete. Dass Red Bull sich von „Keine Angst vor roten Tieren“ in Markenschutzrechten verletzt sieht, kann Wulf von Borzyskowski, HCSM-Geschäftsführer, nicht nachvollziehen: „Jeder Eishockeyfan in Deutschland und insbesondere im Indianerland Hannover weiß, dass mit roten Tieren die Scorpions gemeint sind, mit denen wir bekanntermaßen ein besonderes Verhältnis pflegen. Daraus einen Stier zu konstruieren, wie Red Bull das macht, ist schon sehr weit hergeholt.“ Das gelte besonders vor dem Hintergrund der aktuellen Entscheidungen für eine eigenständige Positionierung der ESBG gegenüber der DEL, in der unter anderem die Hannover Scorpions spielen.

Trotzdem werde man juristisch prüfen, wie die Klageandrohung aus rein rechtlicher Sicht zu bewerten ist. Bis zum 29.7.2011 ist hier eine Entscheidung zu treffen. Zu fragen ist jedoch, ob Red Bull sich auf das deutsche Eishockey einschießt oder Befürchtungen vor aufkommenden Konkurrenten hat: Nicht nur die Indians sehen sich aktuell mit zumindest fragwürdigen juristischen Schritten konfrontiert. Auch dem Oberliga Club Halle Saale Bulls wurde untersagt, ihren Fanshop „Bulls-shop“ zu nennen (Hockeyweb berichtete). Hier behindert ein international agierender Konzern lokale und regional bedeutende Sportvereine in irritierender Weise. Und das obwohl das Unternehmen selbst im Marketing nicht zimperlich vorgeht und für sich die Statuten weit auslegt. Erinnert sei nur an den Fußballclub RB Leipzig, der, da Red Bull Leipzig verboten wurde, in Rasenballsport Leipzig umbenannt wurde. Das Branding und die gesamte Kommunikation ist jedoch eindeutig Red Bull geprägt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...