Rettung scheint vollzogen – EHC München beantragt Lizenz

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wochen der Ungewissheit und des Bangens liegen hinter den Fans und Verantwortlichen des EHC München. Die urplötzliche Meldung von der frappanten Unterdeckung des Etats, einhergehend mit der Gefährdung der weiteren Existenz der GmbH sorgten für Schrecken im Umfeld des Zweitligisten. Weil Hoffnung und Warten alleine freilich der Akquise von Geldgebern nicht dienlich sind, setzten die Anhänger ein Zeichen.

In einer beispiellosen und in München nie da gewesenen Einheit wurde nicht nur die Freizeit alleine zur Erhaltung des geliebten Eishockeystandortes genutzt. Ob Flohmarkt, Spenden, Spielturniere oder andere Aktionen – alles wurde versucht um monetären Zuwachs für das angeschlagene Finanzgebilde des EHC zu erlangen. Neben einer stolzen Summe (über 20.000 Euro) erreichten die EHC-Fans in erster Linie eines: Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und wohl auch die Bewunderung einiger finanzkräftiger Organe. Denn schon bald meldeten sich beim Vorstand solvente Interessenten, die ein seriöses Interesse am Erhalt des EHC suggerierten und durch eine Einlage in „guter fünfstelliger Höhe“ (J.Bochanski) als neue Gesellschafter das Kapital des Vereis erhöhen werden. Einige der bestehenden Sponsoren stockten ihre Leistungen auf, neue Geldgeber kamen hinzu.

Überdies wurde mit der Stadt München in Form der Olympiapark GmbH eine Übereinkunft im Hinblick auf die laufenden Betriebskosten erzielt. Weniger die Eis- und Stadionmiete betreffend, aber bei den Rahmenbedingungen wie etwa die Abgaben für den Ordnungsdienst oder die PKW-Stellplätze. Diese Faktoren zusammen gerechnet ergaben im Tenor den Inhalt der heutigen Pressekonferenz. Dort verkündeten Vorstand Jürgen Bochanski, Beiratsvorsitzender Detlef Dörrie sowie Pressesprecher Carsten Zehm die frohe Botschaft: Es geht weiter in München !

„Wir werden die Unterlagen zur Lizenzierung bis morgen fertig machen und bei der ESBG einreichen“, so Bochanski sichtlich erleichtert. „Und ich denke auch, dass wir die Lizenz erhalten werden.“ Der Vorstand ließ keinen Zweifel daran, wem sein Dank in der Hauptsache gilt: „Durch die Aktionen der Fans wurden entscheidende Leute aufgeweckt.“ Dazu ist auch die Olympiapark GmbH zu zählen, die plötzlich den Ansprechpartner mit dem offnem Ohr gab. „Es ist jetzt ein Miteinander, keine Nebeneinander mehr“, ergänzte Bochanski und machte das sogleich an einem nicht ganz unwichtigen Beispiel fest. „Das Brauereisponsoring wird ab der kommenden Saison deutlich erhöht.

Warum es jetzt auf einmal geht, weiß ich auch nicht.“ Was den Vorstand auch für die kommenden Jahre zuversichtlich stimmt, ist die Bereitschaft aller Beteiligten die Strukturen in die richtige Richtung zu ändern. „Mittelfristig sehe ich eine gute Chance, dass wir uns etablieren können.“ Detlef Dörrie ergänzte: „In den letzten fünf Jahren mussten wir zeigen, dass das von uns propagierte seriöse Wirtschaften nicht nur so dahingesagt war. Nun brauchen wir Partner für eine langfristige Existenz.“ Die Fortsetzung des Zweitligaeishockeys sieht man beim EHC auch als Zeichen für weitere potenzielle Sponsoren, die erstmal abgewartet haben, ob es überhaupt weiter geht. Wie es sportlich weiter geht, darüber wird kommenden Donnerstag eine neuerliche Pressekonferenz Aufschluss geben, bei der Christian Winkler als sportlicher Leiter über den Stand der Dinge bei den Verpflichtungen von Spielern und Trainer Rede und Antwort stehen wird.

Oliver Rabuser

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2