René Rudorisch: Die Zuversicht ist daAuf- / Abstieg zwischen DEL und DEL2

Foto: Imago/ArchivFoto: Imago/Archiv
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir haben die Anforderungen an die Klubs früh besprochen und ich habe überwiegend positive Aussagen der Klubs bekommen“, sagte Rudorisch am Freitag gegenüber Hockeyweb. Es wird Anfang März noch einmal ein Meeting der DEL2 Verantwortlichen geben, dort wird unter anderem auch über die Regularien gesprochen, die von DEL2 Klubs erfüllt werden müssen, wenn sie ab der Saison 2017/18 aufsteigen wollen.

Neben der Bürgschaft müssen diese Klubs einen Stadionindex von mindestens 6.000 Punkten aufweisen. Dieser richtet sich nach Fassungsvermögen, Medien- sowie VIP-Standards. „Die Lizenzierungsauflagen sind die selben, die jeder DEL Klub derzeit erfüllen muss. Wir wissen, dass vor allem die Bürgschaft, für einige Klubs der zweiten Liga, ein großer Brocken ist“, so der DEL2 Geschäftsführer weiter. Auch wenn sich die erforderlichen sechs Klubs nicht bis zum 31. März finden, ist das für den 37-jährigen und die DEL2 kein Beinbruch. Dann würde sich das Verfahren um ein Jahr verschieben. Bis zur Lizenzierungsphase für die Saison 2016/17 können sich auch noch Klubs um eine DEL-Lizenz bemühen, die bis Ende März 2016 nicht die notwendige Bürgschaft hinterlegen können.

Aufsteigen können nur die Klubs der DEL2, die diese Bürgschaft hinterlegen. Somit kann es durchaus passieren, dass der sportliche Meister der DEL2 nicht den Sprung in die DEL schafft. Laut Rudorisch ist dies jedoch kein Problem: „Wenn ich auf die aktuelle Tabelle der DEL2 schaue und es mit den Zeichen vergleiche, die ich von den Klubs bekomme, dann deckt sich das sehr gut.“

Eine Relegation zwischen der DEL und der DEL2 wird es übrigens nicht geben. Zum einen stellt sich hier die unterschiedliche Ausländerregulierung beider Ligen als Problem dar. Zum anderen möchte man vermeiden, dass der Meister der DEL2 am Ende doch als Verlierer da steht. Der DEL-Absteiger würde seine Bürgschaft zurückbekommen. Dies soll vor allem dazu dienen, die Struktur dieser Standorte nicht zu gefährden. Die Bürgschaft für die DEL2 ist mit 50.000 Euro vergleichsweise niedrig.

Noch nicht geklärt sind die offenen Fragen bzgl. der Förderlizenzen und Kooperationspartner. Aktuell haben die DEL Klubs je einen Kooperationspartner in der DEL2, um vor allen Dingen die Nachwuchsförderung voranzutreiben. Wenn das Thema Auf- und Abstieg geklärt ist, sollen dann auch diese Fragen intensiver besprochen werden.

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
6 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2