Rene Reinert neuer Mann an der Spitze der Lausitzer Füchse

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Lausitzer Füchse und Dr. Klaus Dietze beenden ihre Zusammenarbeit zum 30.

Juli. Der bisherige Manager des EHC, zog damit die Konsequenzen aus Querelen

um seine Person, die insbesondere aus einem angespannten Verhältnis zwischen

ihm und der Stadt Weißwasser herrühren. „Um einem Neuanfang nicht im Weg

zu stehen, habe ich mich zusammen mit den Gesellschaftern der Lausitzer Füchse

entschlossen, diese Partnerschaft zu beenden.“, so Dr. Dietze.  Dr.

Dietze war rund 6 Jahre als Manager in Weißwasser tätig. Dafür bedanken

sich die Lausitzer Füchse.

 

Neuer Mann an der Spitze des Eishockey- Zweitligisten ist Rene Reinert. Der

Logistikunternehmer hatte zusammen mit Dr. Dietze den Klub bereits in den

vergangenen zwei Jahren angeführt. Als Hauptaufgaben sieht Rene Reinert zunächst,

die Klärung der Betreiberfrage der Weißwasseraner Eishalle und die Schließung

einer Lücke im Etat der vergangenen Saison. Durch die Insolvenz eines Großsponsors

fehlen rund 100.000 Euro. Das Geld soll durch die Gewinnung neuer Sponsoren

und durch eine Fan- Spendenaktion eingenommen werden. In puncto Hallenfrage

haben die Lausitzer Füchse eine Fristverlängerung bei der Einreichung der

Lizenzunterlagen beantragt. Da noch nicht geklärt ist, wie die Eishalle in

Weißwasser ab 1. Juli betrieben wird, war dieser Schritt notwendig.

Voraussichtlich am 25. Mai entscheiden die Weißwasseraner Stadtverordneten über

das neue Betreiberkonzept.

 

Unabhängig davon laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren.

Bisher haben 16 Spieler ihre Zusage für die kommende Spielzeit gegeben.

Darunter auch Toptorjäger Martin Sekera.

 

Tor: Sebastian Elwing und Ronny Glaser

Abwehr: Mats Lindmark (mit Fragezeichen, da er sich demnächst einer

Knie-OP unterziehen muss, verläuft diese positiv bleibt er in Weißwasser,

Robert Bartlick und Pavel Vait (Vertrag bis 30.11)

Stürmer: Dirk Rohrbach, Matthias Wikström, Martin Sekera, Markus

Kempf, Jörg Pohling, Andre Mücke, Marcel Leyva und Lars Müller (neu- bisher

Schweinfurt)

 

Aus dem Nachwuchs werden in der nächsten Saison Marco Noack, Elia Ostwald und

Oliver Werlich in den Profikader wechseln.

 

Die Spieler Michael Kreitl, Jörg Wartenberg, Andre Koalick und Benjamin

Thiede haben eine Frist bis zum Ende der Woche, um das Angebot einer

Vertragsverlängerung anzunehmen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...