Regensburg: Schlickenrieder wird sportlicher Leiter - Drei Neuzugänge

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Rahmen einer Pressekonferenz hatte Eisbärengeschäftsführer Markus

Schrör viele Neuigkeiten in Bezug auf die kommende Saison zu

verkünden.

 

Beppo Schlickenrieder wird den Eisbären als sportlicher Leiter erhalten

bleiben. Zwar war bereits länger bekannt, dass man mit dem ehemaligen

Nationaltorhüter auch in Zukunft plant, nur die Rolle, die Schlickenrieder

übernehmen soll, war bis dato noch nicht festgelegt.

 

Auch bezüglich des Eisbärenkaders gab es einige Informationen. Die Brüder

Daniel und Stefan Huber aus dem eigenen Nachwuchs gehören im nächsten Jahr fest

zur Eisbärenmannschaft.


Aus Crimmitschau wechselt ein weiterer Regensburger zurück zu seinem

Stammverein. Stürmer Andreas Dörfler kehrt nach einjähriger Abstinenz zu den

Oberpfälzern zurück.

 

Die

Stelle des Backup-Goalies soll mit Daniel Huber besetzt werden. Dieser

wurde jüngst zum besten Torhüter der Bayernliga gewählt und soll aus

Passau nach Regensburg wechseln. Auch Huber spielte lange Zeit im

eigenen Nachwuchs, bevor er sich in der Bayernliga etablieren wollte

und diese Aufgabe mit Bravour meisterte. Ganz in trockenen Tüchern ist

diese Verpflichtung allerdings noch nicht.

 

Weiterhin offen bleibt allerdings die Trainerfrage. Beppo Schlickenrieder

war zunächst auch ein möglicher Kandidat auf diese Stelle, entschied sich aber

nach mehreren Gesprächen für die Position des sportlichen Leiters. Neben der

Zusammenstellung des Kaders, wird es nun seine Aufgabe sein, einen geeigneten

Kandidaten zu finden.

Schlickenrieder hofft, hier bis Mitte Mai Vollzug melden zu können.

 

Von Michael Pohl


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....