Regensburg: Endlich wieder drei Punkte - 6:3 gegen Schwenningen

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Der EVR ist wieder da", skandierten die Fans in der Regensburger Donau

Arena nach einem durchaus beeindruckenden 6:3 Heimsieg gegen die

Schwenninger Wild Wings. Dieser hätte sogar noch höher ausfallen

können, da man den Gästen deutlich überlegen war.


Besonders einer rückte nach längerer Abstinenz wieder ins Rampenlicht.

Der Topscorer der vergangenen Jahre Mark Woolf lieferte nach zuletzt

eher schwachen Spielen eine starke Vorstellung ab und konnte zwei

Treffer erzielen. Erfreulich aus Eisbärensicht war auch die Rückkehr

von Verteidiger Oliver Bernhardt. Nach gut zweimonatiger

Verletzungspause aufgrund einer Schultereckgelenkssprengung wurde er

gleich in die erste Reihe beordert. An der Seite von Josh MacNevin

sollte er eine solide Partie absolvieren.


Die Wild Wings wurden bereits in der Anfangsphase kalt erwischt. Jason

Miller und Ervin Masek brachten mit einem Doppelschlag in der 9. Minute

die Eisbären mit 2:0 in Führung. Die Regensburger präsentierten sich in

dieser Phase wie verwandelt und die Gäste kamen nur selten zu

Entlastungsangriffen. In der 11. Minute nutzte jedoch Dustin

Whitecotton eine doppelte Überzahl zum 1:2 Anschlusstreffer. Kurz vor

Drittelende profitierte Ervin Masek von einem Patzer von Gästegoalie

Rostislav Haas und erhöhte auf 3:1.


Im Mittelabschnitt hatte Mark Woolf das 4:1 auf dem Schläger.

Allerdings konnte er einen zugesprochenen Penalty nicht im Tor

unterbringen. In der 35. Minute machte er es besser, als er mit einem

Schlagschuss erfolgreich war. Die Antwort der Schwenninger ließ nicht

lange auf sich warten, als Marco Schütz in der 37. Minute das 2:4

erzielte. Doch nur zehn Sekunden später erhöhte erneut Mark Woolf auf

5:2. Jason Miller`s zweiter Treffer in der 40. Minute stellte den 6:2

Pausenstand her.


Im Schlussabschnitt konnte Markus Zappe in der 58. Minute zwar noch

einen Ehrentreffer erzielen, an der guten Stimmung in der Donau Arena

änderte jedoch auch dieses Tor nichts. Am Sonntag kommt es dann für die

Regensburger noch zum schweren Auswärtsspiel in Dresden, bevor es in

die wohlverdiente Länderspielpause geht.


Von Michael Pohl

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...