Regensburg: Endlich wieder drei Punkte - 6:3 gegen Schwenningen

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Der EVR ist wieder da", skandierten die Fans in der Regensburger Donau

Arena nach einem durchaus beeindruckenden 6:3 Heimsieg gegen die

Schwenninger Wild Wings. Dieser hätte sogar noch höher ausfallen

können, da man den Gästen deutlich überlegen war.


Besonders einer rückte nach längerer Abstinenz wieder ins Rampenlicht.

Der Topscorer der vergangenen Jahre Mark Woolf lieferte nach zuletzt

eher schwachen Spielen eine starke Vorstellung ab und konnte zwei

Treffer erzielen. Erfreulich aus Eisbärensicht war auch die Rückkehr

von Verteidiger Oliver Bernhardt. Nach gut zweimonatiger

Verletzungspause aufgrund einer Schultereckgelenkssprengung wurde er

gleich in die erste Reihe beordert. An der Seite von Josh MacNevin

sollte er eine solide Partie absolvieren.


Die Wild Wings wurden bereits in der Anfangsphase kalt erwischt. Jason

Miller und Ervin Masek brachten mit einem Doppelschlag in der 9. Minute

die Eisbären mit 2:0 in Führung. Die Regensburger präsentierten sich in

dieser Phase wie verwandelt und die Gäste kamen nur selten zu

Entlastungsangriffen. In der 11. Minute nutzte jedoch Dustin

Whitecotton eine doppelte Überzahl zum 1:2 Anschlusstreffer. Kurz vor

Drittelende profitierte Ervin Masek von einem Patzer von Gästegoalie

Rostislav Haas und erhöhte auf 3:1.


Im Mittelabschnitt hatte Mark Woolf das 4:1 auf dem Schläger.

Allerdings konnte er einen zugesprochenen Penalty nicht im Tor

unterbringen. In der 35. Minute machte er es besser, als er mit einem

Schlagschuss erfolgreich war. Die Antwort der Schwenninger ließ nicht

lange auf sich warten, als Marco Schütz in der 37. Minute das 2:4

erzielte. Doch nur zehn Sekunden später erhöhte erneut Mark Woolf auf

5:2. Jason Miller`s zweiter Treffer in der 40. Minute stellte den 6:2

Pausenstand her.


Im Schlussabschnitt konnte Markus Zappe in der 58. Minute zwar noch

einen Ehrentreffer erzielen, an der guten Stimmung in der Donau Arena

änderte jedoch auch dieses Tor nichts. Am Sonntag kommt es dann für die

Regensburger noch zum schweren Auswärtsspiel in Dresden, bevor es in

die wohlverdiente Länderspielpause geht.


Von Michael Pohl

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2