Regensburg: Eisbären erklimmen Tabellenspitze - 7:3 Erfolg gegen Landsberg

Regensburg: Eisbären scheitern an Rostislav HaasRegensburg: Eisbären scheitern an Rostislav Haas
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn es nach Regensburgs Trainer Peter Draisaitl ginge, dürfte diese Tabellensituation gerne länger Bestand haben. Nach einem letztendlich deutlichen aber dennoch mühevollen 7:3 Erfolg gegen die Gäste aus Landsberg stehen die Domstädter an der Spitze der Asstel Bundesliga.

Im ersten Spielabschnitt agierten beide Mannschaften sehr körperbetont. Das von den Fans erwartete Offensivfeuerwerk der Eisbären blieb dagegen noch aus. Korbinian Holzers Treffer in der 4. Minute brachte die Hausherren zwar schnell in Front, aber dann ließ man die Gäste zu einigen Möglichkeiten kommen, die Jan Guryca im Regensburger Kasten mit Bravour vereiteln konnte. In der 14. Minute hatte dann Jason Miller noch eine große Einschussgelegenheit, doch Dennis Endras konnte mit einem Big Save klären.

Im Mittelabschnitt kamen die Regensburger deutlich verbessert aus der Kabine. Andreas Moborg (25.) und Ervin Masek (27.) stellten mit ihren Treffern die Weichen auf Sieg. Hoffnung bei den gut 200 Gästefans brachte dann aber Austin Wycisks Tor zum 1:3. Doch nur 20 Sekunden später stellte Gregor Thoma den alten Abstand wieder her. In der 33. Minute konnten die Landsberger erneut in Person von Austin Wycisk verkürzen, aber ein weiteres Mal ließ die Antwort der Hausherren nicht lange auf sich warten. Oliver Bernhardt netzte nur zwei Minuten später in Überzahl zum beruhigenden 5:2 ein.

Im Schlussabschnitt ging den Gästen ein wenig die Kraft aus, so dass Jason Miller (47.) und Brent Gauvreau (49.) das Ergebnis auf 7:2 in die Höhe schraubten. Den Schlusspunkt in dieser unterhaltsamen Partie sollten dann aber doch noch die Landsberger setzen. Andrew McPhersons Treffer zum 3:7 in der 58. Minute stellte den Endstand her. Am Dienstag kommt es für die Regensburger dann zum mit Spannung erwarteten Pokalschlager gegen den ERC Ingolstadt.

Von Michael Pohl


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter