Ravensburger Türme wankenFischtown Pinguins Bremerhaven

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Torschützen auf Seiten der Seestädter waren Marian Dejdar mit drei Treffern,  Patrik Beck (2), Stanislav Fatyka, Ralf Rinke und Ryan Martinelli. Bereits morgen kommt es zum finalen Show Down in Oberschwaben, wo sich die Pinguine auf einen mit Sicherheit heißen Tanz vorbereiten müssen.

Auch in der gestrigen Partie hagelte es Strafzeiten auf beiden Seiten, wobei zu bemerken ist, dass vor allen Dingen die Gäste aus Ravensburg immer wieder durch ihre Undiszipliniertheiten auffielen. Den unrühmlicher Höhepunkt bildete die Matchstrafe von Christian Rhode, der nach von Schlägen mit der Stockhand vom nicht zu beneidenden Hauptschiedsrichter Gordon Schukies in der 34. Minute mit einer Matchstrafe belegt worden war. Am Ende waren 97 Strafminuten gegen Ravensburg und 32 Strafminuten gegen Bremerhaven zu verbuchen.

Es wurde aber auch noch Eishockey gespielt - und das nicht schlecht. Die stark dezimierte Mannschaft von Trainer Mike Stewart brannte über 60 Minuten erneut ein Feuerwerk der Spielkunst ab, dem die Gäste aus dem Schwabenland wenig entgegen zu setzen hatten. Vor allen Dingen die Reihe um Marian Dejdar, dem ein lupenreiner Hattrick gelang, konnte sich wieder hervorragend in Szene setzen. Stark aber auch die Blöcke um Chris Straube und Viktor Beck, die von Spiel zu Spiel besser und effizienter agieren. Imponierend auch die Leistung der Abwehrreihen, die wie ein Bollwerk den Angriffen der Ravensburger trotzte.

Morgen ab 18:30 Uhr gilt es nun im Eisstadion an der Ravensburger Eywiesenstraße die Nerven zu behalten. Vor heimischer Kulisse werden die Towerstars noch einmal alles versuchen, um in der letzten Partie dieser Serie den zuvor schon sicher geglaubten Sieg doch noch zu erringen. Keine leichte Aufgabe für die Pinguine, die ihrerseits jedoch ebenfalls alles versuchen werden, um sich für ihre "Come Back Qualitäten" zu belohnen.   

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
5 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
8 : 5
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
3 : 4
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 1
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 0
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2