Ravensburg Towerstars trennen sich von Tomek ValtonenMeistertrainer Rich Chernomaz kehrt zurück

Tomek Valtonen und Kasper Vuorinen sind nicht mehr in Ravensburg tätig. (Foto: Ravensburg Towerstars)Tomek Valtonen und Kasper Vuorinen sind nicht mehr in Ravensburg tätig. (Foto: Ravensburg Towerstars)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Towerstars-Clubführung und Trainer Tomek Valtonen hatten sich nach der Heimniederlage im letzten Spiel vor der Länderspielpause kritisch mit dem bisherigen Saisonverlauf auseinandergesetzt. Vereinbart wurde im Anschluss, dass sowohl die Towerstars selbst als auch Tomek Valtonen nach dem Einsatz bei der polnischen Nationalmannschaft die weitere Herangehensweise für den gewünschten Aufwärtstrend hinterfragen wollten. „Nach der Länderspielpause sind wir in einem klärenden Gespräch gemeinsam zur Erkenntnis gekommen, dass es unterschiedliche Auffassungen über den weiteren Saisonverlauf gibt“, erklärte Rainer Schan. „Wir haben erkannt, dass eine sofortige Beendigung der Zusammenarbeit für beide Parteien die beste Lösung darstellt“, ergänzte der Towerstars-Geschäftsführer. Im Zuge des Gesprächs wurde zudem erörtert, dass sich auch die Wege mit dem bisherigen Co-Trainer Kasper Vuorinen trennen werden.

Da das Management die Möglichkeit einer Trennung schon im Vorfeld in Betracht ziehen musste und beim Einstieg in eine sehr wichtige Saisonphase kein Vakuum bei der sportlichen Arbeit auf dem Eis entstehen sollte, wurden bereits Optionen nach einem potenziellen Nachfolger ausgelotet. Dieser wurde mit Rich Chernomaz, 56-jähriger Kanadier und Trainer der vergangenen Meistersaison, entsprechend gefunden.

„Rich war frei und auch in Deutschland vor Ort, er wird das Team bereits am Dienstag für die erste Trainingseinheit nach der Pause übernehmen“, erklärte Rainer Schan. Ihm zur Seite steht Marc Vorderbrüggen, somit leitet das Trainerteam der vergangenen Saison wieder die Geschicke an der Bande. Der Vertrag mit Rich Chernomaz hat Gültigkeit für die laufende Saison sowie für die Spielzeit 2020/21. 

4:3 nach Verlängerung stoppt Niederlagenserie
Dezimierte Löwen Frankfurt trotzen Verletztenmisere

​Ohne „Acht“ retten die Löwen Frankfurt das „Back-to-Back-Wochenende“ nach der 3:6-Niederlage am Freitag und holen sich gegen die Lausitzer Füchse zwei Punkte am Son...

Elf Tore im Duell mit Kassel – erneut Verlängerung
EV Landshut erleidet Niederlage bei Heimdebüt von Dimitri Pätzold

Nach dem Sieg in der Verlängerung, den der EV Landshut durch den entscheidenden Treffer von Matthieu Pompei in Kassel bejubeln konnte, kamen die Huskies im Rahmen d...

Erfolg gegen die Heilbronner Falken
ESV Kaufbeuren arbeitet sich zu 3:2-Heimsieg

​Drittes Back-to-Back-Wochenende in dieser DEL2-Spielzeit. Somit stand am Sonntagnachmittag das Rückspiel von Freitag zwischen dem ESV Kaufbeuren und den Heilbronner...

Eispiraten Crimmitschau holen vier Punkte gegen Bad Nauheim
ETC-Punkteserie hat auch am Back-to-Back-Wochenende Bestand

​Formstark und geschlossen traten die Eispiraten Crimmitschau dem EC Bad Nauheim an diesem Wochenende gegenüber und brachten vier Punkte aufs heimische Spielkonto. D...

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

Erster Neuzugang für 2020/21
Fördervertrag: Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky

​Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen DEL2-Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 verpfli...

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
3 : 2
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
1 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
5 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 2
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
5 : 6
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2