Ravensburg Towerstars gewinnen gegen die Löwen FrankfurtKnappe Sache im Topspiel

Die Ravensburg Towerstars siegen im Penaltyschießen gegen die Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Die Ravensburg Towerstars siegen im Penaltyschießen gegen die Löwen Frankfurt. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Topspiel am Sonntagabend hatte von Beginn an Dynamik und typische Eishockey-Härte zu bieten. Mehrere Strafen auf beiden Seiten innerhalb der ersten zehn Minuten waren die Folge. Wenig später fiel der erste Treffer der Partie: Brett Breitkreuz (10.) brachte die Löwen in Führung, welche allerdings nur kurze Zeit hielt, da David Zucker (16.) nach Pass von Denis Pfaffengut den Ausgleich erzielte. Insgesamt war von den Towerstars ab dem 1:1 mehr zu sehen, das Führungstor blieb bis zur ersten Pause jedoch trotzdem aus.

Auch der nächste Durchgang begann mit Strafen – diesmal nach einer Auseinandersetzung zwischen Marius Erk (FRA) und Vincenz Mayer (RAV), die beide mit einer kleinen Strafe sanktioniert wurden. Die Ravensburger kamen immer besser ins Spiel und näherten sich dem nächsten Treffer, der schließlich durch Charlie Sarault (24.) fiel. Die gereizten Gäste reagierten zunächst mit Frust: Nathan Burns (26.) erhielt eine Bankstrafe nach einem Verstoß gegen Anspielverfahren. Der Rückstand verschaffte den Löwen allerdings auch Rückenwind und nur wenig später traf Yannick Wenzel (30.) zum 2:2-Ausgleich. Dieser war bis dato durchaus verdient, da das Team von Bohuslav Subr mehr Chancen kreiert hatte.

In den letzten 20 Minuten war Spannung garantiert und beide Teams kämpften sich konsequent nach vorne. Gegen Mitte des letzten Drittels erhielt auch Tomas Sykora eine Strafe und die Löwen mussten fortan mit einem Spieler weniger agieren. Diesen Vorteil nutzten die Gastgeber aus und gingen durch Sam Herr (53.) ein weiteres Mal in Führung. Während alles auf einen Ravensburger Sieg hindeutete, schlugen die Löwen wenige Sekunden vor Abpfiff noch einmal zu – Dylan Wruck (59.) rettete die Hessen in die Verlängerung.

Die zusätzlichen fünf Minuten endeten torlos und weitgehend ohne große Chancen für eines der Teams. Das Penaltyschießen war demnach für die Entscheidung notwendig. Georgiy Saakyan glich für die Towerstars nach zwei Fehlschüssen der Löwen wieder aus. Im Anschluss vergaben Maximilian Faber und Sykora für die Hessen sowie Zucker und Mayer für die Gastgeber. Beim Stand von 1:1 konnte auch Carson McMillan kein Tor für die Frankfurter erzielen. So hatte am Ende Saakyan die Entscheidung auf der Kelle und verwandelte den entscheidenden Penalty.

Die Löwen verlieren nach dem 1:4 gegen Dresden ein weiteres Topspiel und sind nun punktgleich mit dem direkten Verfolger aus Bad Nauheim. Ravensburg bleibt dagegen an den erstplatzierten Eislöwen weiter dran. 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
David Trinkberger kommt von der Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Zwei weitere Spieler stehen für den DEL2-Kader der Krefeld Pinguine in der Saison 2022/23 fest: Eduard Lewandowski bleibt bei den Schwarz-Gelben, David Trinkberger ...

Neuzugang aus Rostock
August von Ungern-Sternberg wechselt nach Heilbronn

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 mit dem Stürmer August von Ungern-Sternberg verstärken. Der Linksschütze wechselt v...

Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...