Ravensburg Towerstars gegen Lausitzer Füchse im DEL 2 Liveticker Spitzenspiel in der DEL 2

(Foto: dpa/picture alliance)(Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ausgangslage für das Spitzenspiel in der DEL2

Die Ravensburg Towerstars werden mit viel Vorfreude und Selbstbewusstsein in das Spiel gegen die Lausitzer Füchse gehen. Sie können in ihrem Heimspiel im direkten Duell nämlich die Tabellenführung an sich reißen. 

Alle DEL2-Spiele in der Android App

Alle DEL2-Spiele in der IOS App 

Im DEL2-Liveticker: Die Form spricht klar für Ravensburg

In der Vorwoche gewannen die Towerstars überzeugend mit 7:4 gegen den Tabellendritten aus Frankfurt. Ausschlaggebend für den Sieg waren eine geschlossene Mannschaftsleistung, effektive Special-Teams und eine abgezockte Chancenverwertung. Bereits nach 75 gespielten Sekunden gingen die Towerstars in Führung. Allgemein gewann das Team von Trainer Jiri Ehrenberger 8 ihrer 9 Ligaspiele in der Saison. Die Füchse auf der anderen Seite waren zu Beginn der Saison in einer ähnlichen Form. Corey Neilsons Team gewann die ersten 8 Spiele, verlor aber zuletzt dann die letzten 3 Spiele. Im Spiel zuletzt gegen die Heilbronner Falken führten die Füchse mit 5:2, verloren dann aber noch mit 6:7. 1:13 vor dem Ende kassierten sie das 6:6 und verloren dann in Überzahl in der Verlängerung. Entsprechend viel das Fazit vom Füchse Trainer Neilson aus: „Meine Mannschaft war ein Schatten der Qualität der ersten Spiele, wo wir so erfolgreich waren. Im zweiten Drittel waren wir besser. Aber das letzte Drittel war einfach nur schlecht. Es war bitter, in den letzten Minuten, einen unserer besten Spieler durch so eine Strafen-Entscheidung zu verlieren.“ Die beiden besten Scorer ihrer Teams sind Andreas Driendl mit 15 Punkten auf Seiten der Ravensburger und Jeff Hayes mit 14 Punkten auf Seiten der Lausitzer. 

Hier geht es zum Liveticker 

Torjäger verlässt die Crocodiles Hamburg
EHC Freiburg testet Stürmer Brad McGowan

​Auf der Suche nach einem torgefährlichen Angreifer ist der EHC Freiburg in Hamburg fündig geworden: Vom Oberligisten Crocodiles Hamburg kommt der Kanadier Brad McGo...

Italo-Kanadier war zuletzt in Asiago tätig
Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Scott Beattie als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 50-Jährige war vor seinem Wechsel in die DEL2 für Asiago Hockey in der Alps Hockey Leag...

Abschied von Miner Barron
Antti Kauppila bleibt beim EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg arbeitet weiter an Umstellungen auf dem Eis, um stabil in die entscheidende Phase der Saison zu gehen: Eine wichtige Personalie steht nun ebenso fe...

Stürmer muss nach Niederlage gegen Kaufbeuren gehen
Kassel Huskies beurlauben Tyler Gron

​Bereits nach der Niederlage gegen Kaufbeuren deutete Tim Kehler, der Trainer der Kassel Huskies, personelle Konsequenzen an, nun trafen die Verantwortlichen die Ent...

Punktbester Verteidiger der DEL2
Löwen Frankfurt verlängern mit Max Faber

Die Löwen Frankfurt treiben die Kaderplanungen für die Zukunft weiter voran. Max Faber bleibt in der Mainmetropole. Der punktbeste Abwehrspieler der DEL2 hat seinen ...

Neuzugang aus Sheffield
Dresdner Eislöwen verpflichten Stefan Della Rovere

​Die Dresdner Eislöwen haben Stefan Della Rovere verpflichtet. Der 28-jährige Deutsch-Kanadier wechselt von den Sheffield Steelers aus der britischen Topliga EIHL an...

Zuletzt in Corpus Christi – Vertrag bei den Adlern Mannheim
Heilbronner Falken lizenzieren Torhüter Florian Mnich

​Die Heilbronner Falken begrüßen einen neuen Torhüter in ihrem Kader. Ab sofort wird Goalie Florian Mnich am Trainings- und Spielbetrieb der Heilbronner Falken teiln...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!