Ravensburg Towerstars fixieren ihr VorbereitungsprogrammSieben Testspiele vereinbart

Zweimal treffen die Towerstars in der Vorbereitung auf die Heilbronner Falken.  (Bild: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)Zweimal treffen die Towerstars in der Vorbereitung auf die Heilbronner Falken. (Bild: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Cracks von Coach Rich Chernomaz starten in das Teamtraining am 1. September in der heimischen CHG Arena, täglich stehen zwei Eiseinheiten sowie ein methodisch abgestimmtes Programm für Athletik, Koordination und Kraft auf dem Programm. Aufgrund der besonderen Bedingungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden die Towerstars diesmal auf ein Trainingslager außer Orts verzichten.

Insgesamt sieben Testspiele stehen in der vierwöchigen Vorbereitung auf dem Plan, davon drei in der CHG Arena. Neben Konkurrenten aus der DEL2 treffen die Towerstars wie schon in den Vorjahren auch auf den HC Thurgau (Swiss League) sowie die Bulldogs des Dornbirner EC (ICE Hockey League).

Die Planungen der Vorbereitung generell sowie der Testspiele wurden unter dem Vorbehalt terminiert, dass die behördlichen Auflagen einen Start der DEL2 Hauptrunde am 2. Oktober zulassen. Wann es hierzu grünes Licht gibt und der Spielplan von der DEL2 veröffentlicht wird, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Gleiches gilt für den Zeitpunkt, wann die Towerstars den Verkauf von Dauerkarten starten. Es wird daher um Verständnis und Geduld gebeten.

Die geplanten Vorbereitungsspiele im Überblick:

Dienstag, 08.09.2020, 20.00 Uhr: HC Thurgau – Ravensburg Towerstars

Freitag, 11.09.2020, 20.00 Uhr: Ravensburg Towerstars – Heilbronner Falken

Sonntag, 13.09.2020, 18.30 Uhr: Ravensburg Towerstars – Dornbirn Bulldogs

Freitag, 18.09.2020, 20.00 Uhr: Heilbronner Falken – Ravensburg Towerstars

Sonntag, 20.09.2020, 17.00 Uhr: Ravensburg Towerstars – Löwen Frankfurt

Freitag, 25.09.2020, 19.30 Uhr: ESV Kaufbeuren – Ravensburg Towerstars

Sonntag, 27.09.2020, 18.00 Uhr: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...