Ravensburg Towerstars fixieren ihr VorbereitungsprogrammSieben Testspiele vereinbart

Zweimal treffen die Towerstars in der Vorbereitung auf die Heilbronner Falken.  (Bild: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)Zweimal treffen die Towerstars in der Vorbereitung auf die Heilbronner Falken. (Bild: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Cracks von Coach Rich Chernomaz starten in das Teamtraining am 1. September in der heimischen CHG Arena, täglich stehen zwei Eiseinheiten sowie ein methodisch abgestimmtes Programm für Athletik, Koordination und Kraft auf dem Programm. Aufgrund der besonderen Bedingungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden die Towerstars diesmal auf ein Trainingslager außer Orts verzichten.

Insgesamt sieben Testspiele stehen in der vierwöchigen Vorbereitung auf dem Plan, davon drei in der CHG Arena. Neben Konkurrenten aus der DEL2 treffen die Towerstars wie schon in den Vorjahren auch auf den HC Thurgau (Swiss League) sowie die Bulldogs des Dornbirner EC (ICE Hockey League).

Die Planungen der Vorbereitung generell sowie der Testspiele wurden unter dem Vorbehalt terminiert, dass die behördlichen Auflagen einen Start der DEL2 Hauptrunde am 2. Oktober zulassen. Wann es hierzu grünes Licht gibt und der Spielplan von der DEL2 veröffentlicht wird, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Gleiches gilt für den Zeitpunkt, wann die Towerstars den Verkauf von Dauerkarten starten. Es wird daher um Verständnis und Geduld gebeten.

Die geplanten Vorbereitungsspiele im Überblick:

Dienstag, 08.09.2020, 20.00 Uhr: HC Thurgau – Ravensburg Towerstars

Freitag, 11.09.2020, 20.00 Uhr: Ravensburg Towerstars – Heilbronner Falken

Sonntag, 13.09.2020, 18.30 Uhr: Ravensburg Towerstars – Dornbirn Bulldogs

Freitag, 18.09.2020, 20.00 Uhr: Heilbronner Falken – Ravensburg Towerstars

Sonntag, 20.09.2020, 17.00 Uhr: Ravensburg Towerstars – Löwen Frankfurt

Freitag, 25.09.2020, 19.30 Uhr: ESV Kaufbeuren – Ravensburg Towerstars

Sonntag, 27.09.2020, 18.00 Uhr: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars