Ravensburg Towerstars entführen alle Punkte aus DresdenEislöwen zu Hause weiter unbeständig

Robbie Czarnik erzielte den zweiten Treffer der Ravensburg Towerstars. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Robbie Czarnik erzielte den zweiten Treffer der Ravensburg Towerstars. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste aus Ravensburg kamen besser in das Spiel und legten im ersten Abschnitt zwei Treffer vor. Zuvor ließen die Dresdner eine Strafe gegen Towerstar-Spieler Joshua Samanski ungenutzt verstreichen. In Gleichzahl erwies sich Ravensburg durchschlagskräftiger. Nach Vorlage von Kai Hospelt und Patrick Seifert brachte Robbie Czarnik nach knappen neun Spielminuten die Towerstars in Führung. Noch vor der ersten Pausensirene legte John Henrion den zweiten Treffer nach. Bei ausgeglichenen Torschüssen bewiesen die Ravensburger den besseren Torinstinkt.

Mit Schwung kamen die Sachsen aus der ersten Pause. Vladislav Filin sorgte für den schnellen Anschlusstreffer im Spiel. Das gab den Eislöwen weiter Auftrieb, die selbst erst eine Unterzahl nach Strafe gegen Tom Knobloch überstanden und dann bei eigener Überzahl durch Nick Huard den Ausgleich nach 31 Minuten erzielen konnten. Die Freude währte aber nur kurz, denn David Zucker brachte die Ravensburger nur knappe zwei Minuten später wieder in Führung. Zwei Strafen gegen die Eislöwen kurz vor Ende des zweiten Drittels brachten die Gäste in eine verheißungsvolle Ausgangslage für den Schlussabschnitt.

Nach dem die erste Strafe gegen die Hausherren, Steve Hanusch saß wegen Hakens in der Kühlbox, abgelaufen war, schlug Alexander Dosch bei einfacher Überzahl zu und markierte das 4:2. So konnte auch der Ex-Ravensburger Thomas Supis die Kühlbox verlassen. In der Folge hagelte es fünf Strafzeiten gegen die Gäste. Allein Kilian Keller musste dreimal auf die Strafbank. Dresden konnte die numerische Überzahl nicht nutzen, selbst eine doppelte Überzahl brachte die Sachsen nicht zurück ins Spiel. In der Schlussminute setzte Oliver Hinse mit seinem Empty-Net-Goal den Schlusspunkt.

Die Dresdner Eislöwen konnten sich für ihren Aufwand – 19:6 Torschüsse im letzten Drittel – nicht belohnen und mussten sich abgezockten Gästen geschlagen geben. Für beide Teams bleibt wenig Zeit zum Durchatmen. Schon am Samstag geht es für die Dresdner mit dem Auswärtsspiel in Bietigheim weiter. Die Ravensburg Towerstars erwarten währenddessen die Bayreuth Tigers.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...