Ravensburg mit klarem SiegRavensburg Towerstars - Fischtown Pinguins

Lesedauer: ca. 2 Minuten

In einer fairen Partie zwischen den Fischtown Pinguins und den Ravensburg Towerstars mussten sich die Gäste von der Unterweser am heutigen Abend mit einer deutlichen 1:6 (1:3/0:3/0:0)Niederlage und einer Strafzeitenflut von 12 zu 50 auf die Heimreise begeben.Die Seestädter sollten diese Partie so schnell als möglich ad acta legen und sich auf die letzten Spiele vor der Länderspielpause gegen Heilbronn und Kassel konzentrieren. 

Es war das am heutigen Abend erwartet schwere Spiel für die Fischtown Pinguins, bei dem sich die Seestädter, was schon vor Beginn der Partie klar war, nicht nur gegen einen hoch motivierten Gegner sondern auch gegen eine Flut von Strafzeiten zu erwehren haben sollten. Mit 12 zu 6 Minuten Strafzeiten war schon nach dem ersten Abschnitt eine klare Tendenz erkennbar, wie auch eine 3:1 Führung für die Oberschwaben, die mit zwei Überzahltreffern durch Carciola (PP1) und Tousignant (PP2)bereits nach zehn Minuten und einer 3:0 entsprechend dokumentiert wurde. Zuvor hatte in der 7. Minute bereits ebenfalls Carciola den Torreigen eröffnet. Gut für die Seestädter, dass zumindest David Zucker in der 13. Minute, ebenfalls in Überzahl, mit seinem Treffer zum 1:3 für etwas Ergebnisbegradigung gesorgt hatte. 

Den Mittelabschnitt begannen die Pinguine zunächst in Unterzahl, was aber zunächst ohne Folgen bleibt. Folgen hat jedoch in der 25. Minute eine eklatante Fehlentscheidung der Unparteiischen, die einem regulären Treffer der Pinguine die Anerkennung versagten und im Gegenzug zuließen, dass ein klarer Handpass der Ravensburger dazu führte, dass Brandon MacLean in Unterzahl mit dem 4:1 für die Vorentscheidung zu Gunsten der Gastgeber sorgen durfte. Ein weiteres Überzahltor durch Smith und ein Treffer von Tousignant sorgten nach vierzig Minuten für einen aus Sicht der Ravensburger beruhigenden 6:1 Vorsprung. Bitter für die Pinguine, dass diese im Schlussabschnitt auch auf Miller verzichten mussten, der sich nach einer Redeschlacht mit HSR Hascher vorzeitig zum Duschen abmelden durfte. Zu diesem Zeitpunkt ebenfalls nicht mehr im Spiel war Gerald Kuhn, der nach dem 1:6 seinen Arbeitstag beendete und sich durch Jonas Langmann ersetzten ließ.

Im Schlussabschnitt gab es für die Fans beider Lager nur noch wenig spektakuläres zu sehen. Während sich die Gastgeber bemühten die Partie ohne weitere Schäden - Gegentreffer-  über die Zeit zu bringen, mühten sich die Pinguine zwar redlich einen Treffer zu erzielen - jedoch ohne Erfolg. Stattdessen musste sich Jordan Owens noch eine 2+10 Minuten Strafe gefallen lassen, nachdem er sich erdreistet hatte, nach einer gegen ihn ausgesprochenen Strafe zu reklamieren. 

Auf der Pressekonferenz erlebten die Anwesenden einen fassungslosen Bremerhavener Trainer Ben Doucet, der zunächst den Gastgebern fair zum Sieg gratulierte und darum bat, die an diesem Abend erlebte Schiedsrichterleistung nicht weiter kommentieren zu müssen. 

Pressemitteilung Fischtown Pinguins Bremerhaven

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2