Ravensburg beendet Eislöwen-Serie in DresdenDEL2 kompakt

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Für die Eislöwen war es die erste Niederlage nach elf Siegen in Serie. Ein Torfestival erlebten die Fans in Bremerhaven gegen Meister Bietigheim - jedoch ohne Happy end für die Pinguine, die 5:6 nach Verlängerung verloren. Derweil übergab Crimmitschau nach einem 5:4 gegen Bad Nauheim in der Verlängerung die Rote Laterne an den ESV Kaufbeuren, der daheim gegen die Lausitzer Füchse chancenlos war.


Starbulls Rosenheim - Heilbronner Falken 5:0 (1:0, 1:0, 3:0)

Klare Angelegenheit für die Starbulls: In einer einseitigen Begegnung fertigten die Oberbayern die Falken in souveräner Manier ab. Zwar schafften es die Käthchenstädter, die Partie im ersten Drittel offen zu gestalten, doch im Schlussdurchgang war der Widerstand der Falken endgültig gebrochen. Rosenheim zog durch seinen 15. Saisonsieg mit Landshut nach Punkten gleich. Für die Falken scheint die Teilnahme an den Playoffs immer weiter in die Ferne zu rücken.
Torschützen: 1:0 Robin Weihager (00:88), 2:0 Shawn Weller (35:47/SH1), 3:0 Robin Weihager (48:06/ PP2), 4:0 Josef Frank 522:33/ PP1), 5:0 Kim Staal (57:27)
Zuschauer: 1.684

ESV Kaufbeuren - Lausitzer Füchse 0:4 (0:2, 0:2, 0:0)

Der "Rosenheim-Effekt" hielt nicht lange: Fünf Tage nach dem Überraschungs-Coup im Derby gegen Rosenheim unterlag der ESVK daheim gegen die Lausitzer Füchse mit 0:4. Die Gäste aus Weißwasser dagegen beendeten durch ihren elften Saisonerfolg eine kleine Negativ-Serie nach vier Niederlagen in Folge. Bereits im ersten Durchgang stellten die Männer von Füchse-Trainer Dirk Rohrbach die Weichen auf Sieg und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Zu Gute halten muss man den Männern von Trainer Didi Hegen, dass sie ohne drei verletzte Stürmer auskommen mussten.
Tore: 0:1 Philipp Pinter (04:13), 0:2 Peter Boon (17:32), 0:3 Danny Pyka (29:22/PP1), 0:4 Thomas Götz (38:48)
Zuschauer: 1.244

Fischtown Pinguins - Bietigheim Steelers 5:6 (2:2, 2:1, 1:2, 0:1) OT

Im erwartet heißen Duell hatte Meister Bietigheim das bessere Ende für sich. Dabei lagen die Schwaben zwischenzeitlich sogar mit 2:4 im Hintertreffen, doch mit einer furiosen Aufholjagd zwangen die Männer von Trainer Kevin Gaudet die Pinguine in die Verlängerung. Hier war es ausgerechnet und zum Verdruss der Pinguin-Fans der Ex- Bremerhavener Steingroß, der den Siegtreffer für die "Eisenmänner" besorgte.
Tore: 0:1 Asselin (12.), 0:2 Squires (17.) 1:2 Hafenrichter (18./PP1), 2:2 Hafenrichter (19.), 3:2 Cook (27./PP1), 4:2 Hafenrichter (35.), 4:3 Heatley (35.), 5:3 Bombis (41.), 5:4 Gleich (51.), 5:5 Sommerfeld (55.), 5:6 Steingroß (62.)
Zuschauer: 3.643

SC Riessersee - EVL Landshut 5:0 (2:0, 0:0; 3:0)

Kantersieg für den SC Riessersee im Bayern-Gipfel: Durch ein souveränes 5:0 fügten die Männer von Trainer Toni Krinner den leicht favorisierten Niederbayern die höchste Saisonniederlage zu. Im letzten Heimspiel vor Heiligabend gab es im Olympiaeissport-Zentrum ein Spiel mit hohem Tempo, Emotionen und massenhaft Torszenen. Bereits nach knapp zehn  Minuten zappelte der Puck innerhalb von 24 Sekunden zweimal im Netz des EVL. Nach einem torlosen Mittelabschnitt schraubten die Werdenfelser unaufholbar in die Höhe.
Tore: 1:0 Jaroslav Kracik (09:33), 2:0 Lubor Dibelka (09:57), 3:0 Morten Lie (46:22), 4:0 Michael Rimbeck (49:01), 5:0 Josef Staltmayr (54:17)
Zuschauer: 2.334

Eispiraten Crimmitschau - EC Bad Nauheim 5:4 (2:0,1:1,1:3, 1:0) OT

Mit einem blauen davon gekommen und die Rote Laterne abgegeben: Durch ein dramatisches 5:4 nach Verlängerung holten die Westsachsen zwei wichtige Zähler gegen den personell gebeutelten Neuling, der sich auch nach einem schnellen Rückstand nicht aufgab und in die Partie zurück kämpfte. Nach einem kollektiven Tiefschlaf der Westsachsen kam das Team aus der Wetterau unmittelbar vor der Schlusssirene zum Ausgleich durch drei Treffer innerhalb von  drei Minuten. In der Overtime war es André Schietzold, der den insgesamt verdienten Siegtreffer markierte.
Tore: 1:0 Martin Heinisch (04:43), 2:0 Harrison Reed (12:31), 2:1 Jason Pinizzotto (36:44), 3:1 Martin Heinisch (39:21), 4:1 Martin Heinisch (46:06), 4:2 Matt Beca (51:00/UZ), 4:3 Taylor Carnevale (52:14), 4:4 Matt Beca (54:05), 5:4 André Schietzold (64:35)
Zuschauer: 1.623

Dresdner Eislöwen - Ravensburg Towerstars 1:2 (0:0, 0:0, 1:2)

Die aktuell längste Serie in der DEL2 ist beendet: Durch ein 2:1 stoppten die Ravensburg Towerstars den Siegeszug der Dresdner Eislöwen und fügten die Sachsen im zwölften Spiel in Folge die erste Niederlage zu. Vor 2.807 Fans entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, in dem Dresden einige gute Möglichkeiten sträflich ausliess. Dies sollte sich gegen jederzeit brandgefährliche Towerstars im letzten Abschnitt bitter rächen.
Tore: 0:1 Slavetinsky (50:20/PP1), 1:1 Macholda (54:47/PP1), 1:2 Baier (57:12)
Zuschauer: 2.807

Der 29. DEL2-Spieltag im Überblick:

Starbulls Rosenheim - Heilbronner Falken 5:0 (1:0, 1:0, 3:0)
ESV Kaufbeuren - Lausitzer Füchse 0:4 (0:2, 0:2, 0:0)
Fischtown Pinguins - Bietigheim Steelers 5:6 (2:2, 2:1, 1:2, 0:1) OT
SC Riessersee - EVL Landshut 5:0 (2:0, 0:0, 3:0)
Eispiraten Crimmitschau - EC Bad Nauheim 5:4 (2:0, 1:1, 1:3, 1:0) OT
Dresdner Eislöwen - Ravensburg Towerstars 1:2 (0:0, 0:0, 1:2)

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2