Radek Vit wechselt nach Dresden

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen haben die sich bietende Gelegenheit genutzt und sich kurz vor Punktspielbeginn mit Stürmer Radek Vit verstärkt. Der 31-jährige gebürtige Tscheche mit deutschem Pass spielte vergangene Saison für die Füchse Duisburg in der DEL und war mit der Mannschaft vor einigen Wochen auch beim Four Points Königshof Cup in Dresden zugast. Vor einer Woche wurde dann sein Vertrag in Duisburg aufgelöst.

Jan Tabor: „Die zwei noch offenen Positionen wollten wir eigentlich in der Hinterhand haben, um gegebenenfalls während der Saison noch reagieren zu können. Radek Vit war in Duisburg sehr unzufrieden und wollte unbedingt wechseln, zudem hatten wir schon eine Weile miteinander Kontakt. Da Radek Vit noch Ansprüche aus seinem Vertrag in Duisburg hat, war dies nun für uns auch finanziell eine sehr gute Gelegenheit, uns noch einmal zu verstärken. Er ist ein gelernter Center und mit Sicherheit ein sehr guter Zweitligaspieler. Da sich auch die jüngeren Spieler in den bisherigen Testspielen alle durchweg überzeugend auf dem Eis präsentiert haben, haben wir nun die wirkliche Option, auch mit vier Reihen spielen zu können.“

Somit werden die Brüder Pavel und Radek Vit erstmals seit Nachwuchszeiten wieder in einer gemeinsamen Mannschaft auflaufen.

Der letztjährige Eislöwen-Stürmer Daniel Körber beendet seine aktive Profilaufbahn und wird kommende Saison die Blue Gold Stars Pforzheim in der baden-württembergischen Landesliga als Spielertrainer betreuen.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Zweitligist gelingt Transfercoup
Ravensburg Towerstars holen Erik Jinesjö Karlsson

Die Ravensburg Towerstars haben den schwedischen Stürmer Erik Jinesjö Karlsson verpflichtet, der vom schwedischen Erstligisten MoDo Hockey in Örnsköldsvik kommt....

Wölfe schnappen sich NHL- und DEL-erfahrenen Stürmer
Carson McMillan wechselt vom Vizemeister zu den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe verpflichten für die kommende Saison mit Carson McMillan einen erfahrenen und variabel einsetzbaren Stürmer. Sowohl in Nordamerika als auch in Euro...

Stürmer kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen verpflichten Drew LeBlanc

​Die Dresdner Eislöwen haben Angreifer Drew LeBlanc für die kommenden beiden Spielzeiten unter Vertrag genommen. In der abgelaufenen Saison spielte der 34-jährige in...

21-jähriges Abwehrtalent
Nils Elten wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Die Abwehr der Lausitzer Füchse nimmt immer konkretere Formen an. Von den Iserlohn Roosters kommt Verstärkung für die Abwehr....

Starke Leistung in der Oberliga
Jerry Kuhn komplettiert das Torhüter Duo des EC Bad Nauheim

​Vom letztjährigen Oberliga-Finalisten Hannover Scorpions wechselt der 38-jährige Torhüter Jerry Kuhn zum EC Bad Nauheim....

Nachwuchstalent bekommt U21-Fördervertrag
Blue Devils Weiden verpflichten Finn Serikow

​Die Blue Devils Weiden haben das nächste Nachwuchstalent unter Vertrag genommen. Aus der Talentschmiede des EV Landshut wechselt Verteidiger Finn Serikow zum DEL2-A...

Abwehrmann kommt von den Augsburger Panthern
Verteidiger Mirko Sacher schließt sich Eispiraten Crimmitschau an

​Die Eispiraten Crimmitschau können zur Spielzeit 2024/25 einen weiteren neuen, hochkarätigen Namen in ihren Reihen wissen. Der 32-jährige Verteidiger Mirko Sacher w...

28-jähriger Mittelstürmer mit neun NHL-Einsätzen
Dominic Turgeon schließt sich den Kassel Huskies an

Die Nordhessen besetzen eine Kontingentstelle mit Stürmer Dominic Turgeon, der vom schwedischen Club Södertälje wechselt. ...