Punktgewinn in RosenheimSC Riessersee

Punktgewinn in RosenheimPunktgewinn in Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur einmal wurde das Spiel zu Gunsten der Star Bulls gewertet. Auch gestern gab es einen Punktgewinn. Erst nach Penaltyschießen mussten sich die Weiß-Blauen geschlagen geben. Auf nicht weniger als sechs Stammspieler musste der SCR verzichten, was diesen Punktgewinn wohl noch wertvoller macht. Hinzu kam, dass ab Mitte des 2. Drittels auch noch Verteidiger Michael Kolarz passen musste. Trotzdem zeigten die Riesserseer wieder einmal eine couragierte Leistung und erkämpften sich den Punktgewinn. Die Torschützen für die Weiß-Blauen waren Felix Thomas und Andreas Pauli.

Beeindruckende Bilanz 2014

Obwohl der SC Riessersee wesentlich schlechtere finanzielle Voraussetzungen hat als ein Großteil der Konkurrenz kann sich das Kalenderjahr 2014 durchaus sehen lassen. Die Saison 2013/2014 wurde mit einem hervorragenden sechsten Platz abgeschlossen. Das Play-Off Viertelfinale wurde erreicht.

Zum Ende des Jahres 2014 belegt der SC Riessersee momentan den 5. Platz, was bei der Ausgeglichenheit der Liga sicherlich eine Überraschung ist. Damit ist der SC Riessersee zum Jahresende die beste bayerische Mannschaft der DEL2. Mit 79 Gegentoren kassierte die Truppe von Toni Krinner so wenige Gegentreffer wie kein anderes Team der Liga. Gleich zwölf U23 Spieler gehören zum Kader der Werdenfelser. Insgesamt gewann der SCR im Kalenderjahr 2014 achtzehnmal auf eigenem Eis und verlor nur 8 Spiele im eigenen Stadion. Von den letzten zehn Begegnungen der DEL2 konnte der SC Riessersee achtmal punkten.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...

Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...

Zuletzt Topscorer bei Bietigheim Steelers
Jack Doremus kehrt nach Landshut zurück

Der EV Landshut hat mit Jack Doremusein bekanntes Gesicht zurückgeholt. Der 27-jährige Angreifer war Topscorer in Bietigheim und in den Top10 der DEL2-Scorerwertung....