Punktgewinn beim SCR2:3-Niederlage

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Sonntag kam es zum Aufeinandertreffen mit dem SC Riessersee. Beim ESVK fehlten Stefan Vajs und Michael Baindl verletzt. Aus disziplinarischen Gründen verzichtete Trainer Toni Krinner  dazu auf Verteidiger Martin Heider. Josh Burnell stellte sich angeschlagenen in den Dienst der Mannschaft und spielte trotz einer schmerzenden Oberkörperverletzung. Im Tor des ESV Kaufbeuren Stand erneut Marc-Michael Henne. Sein Backup war Korbinian Sertl vom Kooperationspartner ERC Sonthofen.

Denkbar schlecht startete der ESV Kaufbeuren ins Spiel. Nach noch nicht einmal einer Minute musste Josh Burnell auf die Strafbank wegen Spielverzögerung. Die Garmischer setzten sich sofort im Drittel der Kaufbeurer fest. Jesse Schultz fand aus zentraler Position das Loch und brachte die Hausherren früh in Führung. In der achten Minute tauchte Marc Schmidpeter erstmals gefährlich vor Joey Vollmer auf, konnte den Puck jedoch nicht im Tor unterbringen. In der dreizehnten Minute der Ausgleich für die Joker. Simon Schütz trug die Scheibe ins Drittel des SC Riessersee, legte quer zu Max Schmidle, welcher den besser postierten Daniel Menge sah und die Nummer 74 des ESVK konnte im Nachschuss den Ausgleich erzielen. Wiederum war es Jesse Schultz, der die Riesserseer abermals in Überzahl in Führung bringen konnte. Weiter ging es mit den Überzahlfestspielen. Wie schon am Freitag war es Lee Baldwin, der mit einem satten Schlagschuss Joey Vollmer überwinden konnte. Somit ging es mit einem Zwischenstand von 2:2 in die Kabine.

Im zweiten Drittel konnten sich die beiden Mannschaften nur wenige zwingende Torszenen erarbeiten. Die Abwehrreihen standen sicher und blockten oftmals die Schüsse. In der 25. Minute waren es Menge und Schmidle mit einer doppelten Chance. Vollmer blieb jeweils Sieger in den Duellen. In der 33. Minute nochmals eine Überzahlsituation für die rot-gelben. Das Powerplay war nicht zwingend genug und so plätscherte das Mitteldrittel etwas vor sich hin. Der Zwischenstand zur Pause war der gleiche wie zuvor.

Die Garmischer kamen mit mehr Elan aus der Kabine. Florian Vollmer prüfte den wiederum gut haltenden Marc-Michael Henne. In der 47.Minute war es Max Schmidle, der Joey Vollmer zu einer großtat zwang. Das Spiel nahm wieder Fahrt auf. Zunächst Daniel Oppolzer mit der Chance für Kaufbeuren, dann musste Marc-Michael Henne sein ganzes Können gegen Jesse Schultz aufwenden, um den Rückstand zu verhindern. Weiterhin war der Kaufbeurer Torhüter der Turm in der Schlacht. Er konnte gegen Beck und Heatley klären, als die weiß-blauen in Überzahl waren. Am Ende des Spiels nochmals die Gastgeber in Überzahl. Doch auch hier konnte Marc-Michael Henne sein Tor sauber halten. Somit ging es in die Verlängerung. In dieser war es der heute überragende Spieler des SCR Jesse Schultz vorbehalten, den Endstand zum 3:2 herzustellen.

Auf der anschließenden Pressekonferenz sah SCR-Trainer Tim Regan einen guten Start seiner Mannschaft und war letztendlich mit den zwei Punkten zufrieden. ESVK Coach Toni Krinner sah ein spannendes und kampfbetontes Spiel. Seine Mannschaft habe den vor dem Spiel ausgegebenen Plan umgesetzt und sei defensiv besser gestanden als noch am Freitag. Somit war der neue Kaufbeurer Trainer mit der Leistung seiner Mannschaft durchaus zufrieden.

Tore: 1:0 (2:17) Jesse Schultz (Julian Eichinger, Mattias Beck/5-4), 1:1 (12:49) Daniel Menge (Max Schmidle, Simon Schütz), 2:1 (16:44) Jesse Schultz (Julian Eichinger, Tim Richter/5-4), 2:2 (18:56) Max Schmidle (Lee Baldwin, Chris St. Jacques/5-4), 3:2 (61:15) Jesse Schultz (Mattias Beck). Strafen: Riessersee 8, Kaufbeuren 8. Zuschauer: 1983.

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2