Punktet Dresden in Frankfurt?DEL2 Vorschau 10. Spieltag

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Das Spitzenspiel des heutigen Tages ist die Partie zwischen den Löwen Frankfurt und den Dresdner Eislöwen. Tabellenführer Frankfurt lieferte sich am letzten Spieltag eine Abwehrschlacht mit Vizemeister Bremerhaven. Das erste Tor fiel hier im Penaltyschießen. Und defensiv sind die Hessen eine Bank: Die wenigsten Gegentore und das beste Unterzahlspiel der Liga sprechen für eine starke und kompakte Abwehr. Außerdem haben die Frankfurter mit Annti Ore (GTS 1,43%) auch den derzeit stärksten Torhüter zwischen den Pfosten. Die Eislöwen kommen mit dem Selbstvertrauen des 8:2 Sieges über die Starbulls Rosenheim in die Mainmetropole. Auch sie gehören abwehrtechnisch und in Unterzahl zu den besten Teams der DEL2. Ihre große Schwäche ist dagegen das Powerplay. Drei Treffer in Überzahl am Freitag zeigten jedoch hier eine deutliche Steigerung, Und Die Special-Teams könnten in der heutigen Partie den Ausschlag geben, sind die Löwen Frankfurt doch mit 201 Strafminuten öfters auf der Strafbank zu finden. Verzichten müssen die Sachsen auf Petr macholda.der veretidger wurde vom Disziplinarausschuss für drei Spiele gesperrt. Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch sieht die Favoritenrolle beim Gastgeber: „Frankfurt ist derzeit die kompakteste und stärkste Mannschaft der Liga. Die Auftritte waren allesamt überzeugend. Das verwundert wenig, denn das Team war auch schon im letzten Jahr in einer guten Verfassung, hat im Sommer zudem noch an entscheidenden Stellschrauben gedreht. Ein Vorteil der Löwen ist sicher die Schnelligkeit. Ich denke da nur an Richard Müller, der für mich der schnellste Spieler der Liga ist. Wir müssen verhindern, dass diese Schnelligkeit zur Entfaltung kommen kann und früh die Zweikämpfe annehmen.“

Die Ansetzungen des 10. Spieltages

Bietigheim Steelers – EC Bad Nauheim

Tabellenplatz:  Bietigheim: 5 - Bad Nauheim: 8

Goldhelmträger:  David Wrigley (15)und Dusan Frosch (13)

Schiedsrichter: Eugen Schmidt

Unsere Meinung:  In einem torreichen Spiel werden die Steelers die Teufel niederringen.

Eispiraten Crimmitschau – Kassel Huskies

Tabellenplatz:  Crimmitschau: 13 – Kassel: 6

Goldhelmträger:  Eric Lampe (12) und Taylor Carnevale (11)

Schiedsrichter: Stefan Vogl

Unsere Meinung:  Das Team von Rico Rossi wird bei den Eispiraten die volle Punktzahl erbeuten.

Starbulls Rosenheim – ESV Kaufbeuren

Tabellenplatz: Rosenheim:  10 – Kaufbeuren: 9

Goldhelmträger: Tyler McNeely (11) und Michael Baindl (12)

Schiedsrichter: Andre Schrader/Lasse Kopitz

Unsere Meinung:  Bei den Starbulls gibt es für die Allgäuer nichts zu holen.

Löwen Frankfurt – Dresdener Eislöwen

Tabellenplatz:  Frankfurt: 1 – Dresden: 3

Goldhelmträger:  Richard Mueller (12) und Harrison Reed (9)

Gesperrt: Petr Macholda (Dresden)

Schiedsrichter: Cori Müns

Unsere Meinung: Im Topspiel werden die Löwen gewinnen und Dresden erstmals nach fünf Siegen ohne Punkte die Heimreise antreten. Frankfurt siegt mit 5:2.

Wölfe Freiburg – Lausitzer Füchse

Tabellenplatz:   Freiburg: 12 - Weißwasser: 11

Goldhelmträger: David Vrbata (11) und  Kevin Lavallée (7)

Gesperrt: Tobias Bräuner (Freiburg)

Schiedsrichter: Maximilian Plitz

Unsere Meinung: Nach dem letzten Heimsieg gegen die Steelers werden die Freiburger auch gegen die Gäste aus der Lausitz punkten.

Heilbronner Falken – Fischtown Pinguins

Tabellenplatz:  Heilbronn: 14 – Bremerhaven: 2

Goldhelmträger:  Adam Brace (13) und Björn Bombis (13)

Schiedsrichter: Ulpi Sicorschi

Unsere Meinung:  Die schwarze Serie der Falken wird anhalten und Bremerhaven die Punkte einpacken.

SC Riessersee – Ravensburg Towerstars

Tabellenplatz: Garmisch: 4 – Ravensburg: 7

Goldhelmträger:  Matthias Beck (15) und Brian Roloff (16)

Schiedsrichter: Michael Klein

Unsere Meinung: Das Team von Tim Regan wird durch einen Sieg weiterhin in der Spitzengruppe verbleiben.

EISKRISTALLKUGEL-PROGNOSEN

-        Die Starbulls werden den ESVK durch einen Sieg aus den Top-10 vertreiben.

-        Frankfurt wird den Eislöwen nach fünf Siegen in Folge die erste Niederlage bescheren.

-        Bremerhaven wird in Heilbronn drei Powerplay-Tore erzielen.

-        Die Huskies werden drei Punkte aus Crimmitschau entführen.

-        Das torreichste Spiel wird es in Bietigheim geben.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Youngster konnten sich für DEL2-Team empfehlen
Dresdner Eislöwen setzen Kooperation mit Black Dragons Erfurt fort

​Die Dresdner Eislöwen werden auch in der neuen Saison mit den Black Dragons Erfurt aus der Oberliga kooperieren. Die Partnerschaft hat in der vergangenen Spielzeit ...

Oleg Tschwanow nicht mehr dabei
Christoph Kiefersauer hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 24-jährigen Christoph Kiefersauer gibt der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die kommende Spielzeit bekannt. ...

Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...