Punkten auf schlechtem Pflaster

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein gutes Pflaster war die Münchner Olympia Eishalle für die Essener Moskitos nie. Am 29. Dezember jedoch, wenn das Ruhrgebiet-Team wieder dort gastiert, wollen die Stechmücken punkten. Beim einzigen Spiel der aktuellen Runde in München gab es reichlich Tore, die Bayern gewannen am Ende mit 8:5.

In der Zwischenzeit haben die Münchner den dritten Tabellenplatz eingenommen und sind mit ihren zwei ausgezeichneten Sturmreihen ziemlich sicher auf einem Play-off-Platz gelandet. Topscorer des Teams ist mit 21 Treffern und 24 Vorlagen Brent Robinson, der vor der Saison aus Bremerhaven in die bayrische Landeshauptstadt wechselte. Auch gegen die Moskitos traf Robinson bereits viermal in dieser Saison und so wird das besondere Augenmerk der Essener Verteidigung dem Stürmer mit der Nummer 18 gelten müssen. Da die Münchner zu den besten Überzahlteams der Liga gehören, sollten Strafzeiten besonders vermieden werden.

Verzichten muss Essens Trainer Jari Pasanen weiter auf Aki Tuominen, der Abwehrspieler war heute zum ersten Mal wieder mit seinem Handwerkzeug auf dem Eis, wahrscheinlich wird er gegen Weißwasser wieder ins Geschehen eingreifen können. Conny Strömberg wird noch einige Spiele brauchen, um wieder dort anzuknüpfen, wo er auf Grund seiner Verletzung aufgehört hat. Mika Puhakka, der ja schon länger wieder ohne Schläger mittrainiert, braucht noch mindestens vier Spiele, um wieder mit im Boot zu sein.

Thomas Richter, der mit seiner neuen Rolle erstaunlich gut zu recht kam, und Toni Raubal springen in der Verteidigung ein. Auch Thorsten Ankert bekam die Freigabe von den Kölner Haien, sollte sich dort niemand mehr verletzen.

Nach dem Spiel in München können Mannschaft und Trainer wieder ein wenig länger regenerieren. Der Jahreswechsel steht an, bevor es dann am 2. Januar zum ersten Aufeinandertreffen am heimischen Westbahnhof mit den Dresdner Eislöwen kommt. In dieser Saison gab es zwei Begegnungen, beide in Dresden und beide verloren die Moskitos knapp mit 2:3 und 3:5. Der „Überflieger“ der vergangenen Saison ist auch in dieser Spielzeit wieder voll in den Play-off-Rängen. Robert Brezina heißt der Mann auf den die Moskitos-Defensive neben Greg Schmidt wohl am meisten aufpassen muss. Mit 16 Treffern hat er die meisten Treffer im Team der Eislöwen erzielt. (NiMo)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
5 : 0
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
1 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
4 : 1
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
4 : 1
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
3 : 2
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
3 : 2
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter