Punkte klauen beim Spitzenreiter

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 2 Minuten

"Wir fahren da hin um zu punkten", so ein erneut kämpferischer Moskitos-Trainer Toni Krinner vor der schweren Auswärtsbegegnung beim Tabellenführer in Straubing Tigers (Freitag 20 Uhr, Eisstadion Straubing). "Ich erwarte ein ähnliches Spiel wie gegen Duisburg, aber diesmal wollen wir Punkte mitnehmen", so der Coach auf der heutigen Pressekonferenz. Auf den ersten Blick sicherlich ein hohes Ziel beim Spitzenreiter, doch acht Siege holten die Moskitos zuletzt aus zehn Spielen und zeigten immer wieder, dass man auch gegen die Topteams der Liga durchaus mithalten kann. Aufgrund von Verletzungen und Sperren mussten die Tigers zuletzt auch dem kleinen Kader Tribut zollen und die Tabellenführung besteht nur noch aus einem mageren Pünktchen vor den Duisburger Füchsen. Vermutlich kann Tigers-Coach Danny Naud auch am Freitag nur mit 16 Feldspielern auflaufen, denn ausfallen werden wohl weiterhin Andreas Lupzig, Thomas Kulzer, Dallas Fallscheer und Jason Dunham.

Fast komplett können dagegen die Moskitos am Freitag in Straubing antreten. Bis auf Alexej Dmitriev, der noch eine weitere Prüfung zu absolvieren hat, sind alle Spieler an Bord. Unterstützt wird die Mannschaft dabei möglicherweise noch von Moritz Müller von den Kölner Haien, der zumindest im Sonntagsspiel eine Rolle in den Planungen von Toni Krinner spielt. Wie schon in den letzten Begegnungen könnte es also wieder ein Spiel der Torhüter werden, sowohl Straubings Mike Bales als auch Moskitos-Keeper Leonhard Wild zeigten in den letzten Spielen starke Leistungen.

Alte Bekannte treffen sich zum Sonntagsspiel (18:30 Uhr, Eissporthalle am Westbahnhof). Mit den Lausitzer Füchsen gastiert nicht nur der Halbfinalgegner der letzten Saison am Westbahnhof, in Reihen der Weisswasseraner stehen auch die ehemaligen Essener Spieler Michael Kreitl, Matthias Wikström und Dorian Anneck. die in den Osten gelockt werden konnten. Der Quereinsteiger in die zweite Liga ist bisher das Überraschungsteam, rangierte zwischenzeitlich sogar auf dem ersten Tabellenplatz doch zuletzt mussten die Füchse einige Niederlagen einstecken und rutschten auf Platz sechs ab. Überzeugen konnte bisher allerdings nur der letztjährige Essener Publikumsliebling Matthias Wikström, sowohl Michael Kreitl als auch Dorian Anneck gerieten immer wieder ein wenig in die Kritik bei den Lausitzern, alle drei werden aber sicherlich versuchen, an alter Wirkungsstätte zu zeigen, was sie können. Besonders motivieren muss Toni Krinner seine Mannen aber nach der 0:3-Niederlage im Hinspiel sicherlich auch nicht, und obwohl sich zwei, drei Busse aus der Lausitz angesagt haben, wollen die Moskitos die Punkte in Essen behalten.

Eine Autogrammstunde der besonderen Art wird es für alle Fans am kommenden Samstag geben. Der Hauptsponsor der Moskitos, das Toyota Center Essen, präsentiert am Samstag, 11. Dezember, ab 13:30 Uhr das komplette Team der Moskitos zu einer vorweihnachtlichen Autogrammstunde. Auf dem Gelände an der Haedenkampstraße gibt es bei Glühwein und Stollen die Moskitos hautnah, dazu gibt es die neuen Mannschaftsposter und die neuen Autogrammkarten. (uvnm - www.treffpunkt-westbahnhof.de)


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Sechste Spielzeit für den 34-jährigen US-Boy
Ravensburg Towerstars verlängern mit Robbie Czarnik

Robbie Czarnik, einer der erfolgreichsten Stürmer der DEL2 in den vergangenen Jahren, wird auch in der kommenden Saison für die Ravensburg Towerstars stürmen. ...

Zwei vielversprechende 18-jährige Talente
Zwei Youngster für die Kassel Huskies

Die Kassel Huskies nehmen mit Clemens Sager und Ben Stadler zwei U-21-Föderspieler unter Vertrag....

Erfahrung von über 200 DEL-Spielen
EHC Freiburg verpflichtet Maximilian Leitner

Mit dem 23-jährigen Maximilian Leitner können die Wölfe einen sehr talentierten Verteidiger für die kommende Saison verpflichten.....

Erfahrener Verteidiger mit DEL-Erfahrung
Toni Ritter verlängert mit den Lausitzer Füchsen

Der 34-jährige Toni Ritter geht in seine vierte Saison in Folge bei den Lausitzer Füchsen. ...

Talentierter Torhüter aus eigener U20-Mannschaft
Michael Karg wird dritter Torhüter beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem 19 Jahre alten Torhüter Michael Karg steigt ein weiteres Nachwuchstalent des ESV Kaufbeuren zu den Profis in die DEL2-Mannschaft auf. ...

30-jähriger Kanadier mit Scorerqualitäten
Selber Wölfe verstärken sich mit Josh Winquist

​Die Selber Wölfe sichern sich für die kommende Saison die Dienste von Josh Winquist. Der Kanadier stößt als punktbester Spieler vom dänischen Vizemeister Esbjerg En...

Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...