Projekt Klassenerhalt! Team erkämpft sich durch 2:1 Sieg in Bietigheim drei wichtige Punkte

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Mit Beginn des Spiels waren die Eispiraten sofort präsent und das bessere Team auf dem Eis. Nach engagierter Startphase zappelte der Puck bereits in der zweiten Minute im Netz der Steelers. Den Treffer von Carlo Grünn gab der Schiri wegen Torraumabseits von Austin Wycisk allerdings nicht. Dennoch blieben die Westsachsen spielbestimmend. Ein Schlagschuss von Grünn war in der 9. Minute dann die nächste gute Szene. Die Scheibe schlug allerdings auf der Maske des Steelerkeepers Hauser ein. Weitere gute Möglichkeiten für die Crimmitschauer folgten. Erst ab der 15. Minute wachten die Steelers auf und zeigten sich im Angriffsdrittel. Hier scheiterten die Gastgeber aber am glänzend aufgelegten Eispiraten-Goalie Joey Vollmer. Nach kurzer Drangphase nahmen die Westsachsen aber wieder das Heft in die Hand. Torlos ging es jedoch zunächst in die erste Pause.
Mit einem Paukenschlag begann dann das zweite Drittel. Nach 53 Sekunden durften sich alle Eispiratenfans über den Führungstreffer freuen. Mit dem ersten Angriff setzte sich die erste Reihe der Westsachsen vor dem Tor fest. Mit Überblick spielte Troy Schwab den Pass hinter dem Tor zu Cam Keith der an den rechten Pfosten zu Stéphane Goulet weiterleitete. Alle drei kanadischen Angreifer konnten sich dann über den Treffer von Goulet freuen, der einfach abzog und aus spitzen Winkel das Tor erzielte. Ohne großen Jubel arbeitet das Team weiter konzentriert und kam gleich zu weiteren guten Chancen. Den zwischenzeitlich hoch gefährlichen Konter der Bietigheimer konnte Joey Vollmer mit einem klasse Reflex zunichte machen. Auch die folgenden Angriffsbemühungen der Steelers blieben erfolglos. Ein weiterer, mit Übersicht gespielter Angriff der Eispiraten, brachte dafür Tor zwei für die Gäste. Wieder war es eine Kombination von Cam Keith, Troy Schwab zu Stéphane Goulet, der den zweiten Treffer markierte. Wieder ging ein gutes Zweikampfverhalten an der Bande voraus, bevor Troy Schab den entscheidenden Pass quer durch den Torraum spielte, wo am linken Pfosten Stéphane Goulet mit einem Heber den Torwart bezwang. Die 2:0 Führung für die Eispiraten war bis dahin mehr als leistungsgerecht und sorgte für weiteren Rückenwind im Team. Die immer stärker werdende Offensive der Steelers konnte daran bis zur Pause, auch dank guter Paraden von Joey Vollmer, nichts mehr ändern. Vielmehr hatten die Westsachsen durch einen schnellen Konter durch Carlo Grünn und Thomas Pielmeier noch eine hochkarätige Chance, die nur durch ein Foul der Gastgeber unterbunden werden konnte.
Der letzte Spielabschnitt brachte dann die zu erwartende Reaktion der Bietigheimer. Allerdings sorgte frühes Stören der Crimmitschauer und ein mit Übersicht geführtes Spiel lange Zeit für die nötige Entlastung. Erst nach einer guten Chance für Austin Wycisk für die Westsachsen kam dann durch eine kurz darauf folgende Strafe gegen Partik Gruber (2 Minuten wegen Beinstellen) etwas Unsicherheit ins Spiel. Das Powerplay nutzten die Steelers etwas glücklich zum Anschlusstreffer. Ein Pressschlag
links vor dem Tor versetzte der Scheibe eine Flugbahn, die sie ins rechte untere Eck trudeln ließ. Wieder vollzählig stemmten sich die Eispiraten nun gegen die anstürmenden Gastgeber. Mehrere Strafen gegen die Steelers nahmen allerdings den Druck etwas von der Abwehr und sorgten für Entlastungsangriffe der Crimmitschauer. Die letzten 2 Spielminuten waren dann nervenaufreibend. Mit 6 Feldspielern versuchte Steelers Coach Kevin Goudet die Niederlage noch abzuwenden. Allerdings stand die Eispiraten-Abwehr mit allen Spielern vor dem eigenen Kasten und ließen bis zur Schlusssirene keinen Treffer mehr zu. Dabei kommt auch Joey Vollmer im Tor der Crimmitschauer ein großer Anteil am Sieg zu, der viele gute Chancen der Bietigheimer mit guten Reaktionen abwehrte. Mit 3 Auswärtspunkten melden sich die Eispiraten wieder eindrucksvoll zurück und blicken gehobenen Hauptes auf das Heimspiel am Gründonnerstag gegen Bremerhaven voraus.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 16.09.2022
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
Selber Wölfe Selb
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2