Popiesch bleibt in Essen, Appel kehrt zurück

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Thomas Popiesch, der Kapitän der Essener Moskitos, hängt noch eine Saison dran. Schon nach der vergangenen Saison ging es eigentlich nur darum, ob der letztjährige Kapitän weitermacht oder nicht. Ein Vereinswechsel kam sicherlich für den 39-jährigen kaum noch in Frage und so waren die Moskitos die erste Adresse. "Mit seiner Fitness und seinem Willen macht er in seinem Alter vielen Jüngeren noch etwas vor. Solange er auf dem Level wie letzte Saison spielen kann, können wir ihn sehr gut gebrauchen", urteilt sein Trainer Toni Krinner über seinen Kapitän. Vierzig Jahre alt wird der gebürtige Berliner im Juli, doch anzumerken ist ihm sein Alter auf dem Eis in keinster Weise.

Wieder mal ins Trikot der Essener Moskitos schlüpft ein "alter Bekannter". Verteidiger Frank Appel kehrt bereits zum dritten Mal nach Essen zurück. "Er wird von einigen zu negativ bewertet, er hat zum Beispiel im letzten Jahr in Kaufbeuren in einer turbulenten ersten Saisonphase sehr viel Eiszeit gehabt und dabei sehr gut gespielt", so Krinner über seinen neuen Schützling. In der Tat bringt der gebürtige Krefelder einiges an Erfahrung aus DEL und 2. Bundesliga mit zu seinem neuen, alten Arbeitgeber. "Frank hatte letzte Saison maßgeblichen Anteil daran, dass Kaufbeuren dem Abstieg entronnen ist. Allen, die meinen, er wäre zu langsam, kann ich nur entgegenhalten, er ist immerhin vier von unseren Spielern weggelaufen und hat fast von der Mittellinie auch noch ein Tor geschossen", ist sein neuer Trainer von den Fähigkeiten seines neuen Verteidigers überzeugt.

Mit 1,99 Meter und 98 Kilogramm bringt Frank Appel Gardemaß für einen Verteidiger mit, und Toni Krinner ist überzeugt, dass er es in der kommenden Saison einzusetzen weiß. "Ich freue mich über den Wechsel. Aus den Gesprächen habe ich den Eindruck, dass Frank sich für uns zerreißen wird, und das imponiert mir", gibt sich der Übungsleiter optimistisch. Zudem passt Appel auch genau ins Profli des Verteidigers, der den Moskitos noch gefehlt hat. "Er ist Rechtsschütze, genau so einen haben wir noch gebraucht. Außerdem war er schon in Essen und kennt sich hier bestens aus", so Krinner. (uv - www.treffpunkt-westbahnhof.de)

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Lausitzer Füchse verlieren nach Verlängerung in Bad Tölz
Overtime-Erfolg der Tölzer Löwen gegen Tabellenzweiten

Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die Gäste keine Antwort mehr finden. In der Ov...

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!