Pokert Straube nun in Dresden?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits am heutigen Abend wird Straube beim Testspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in Jonsdorf mit der Nummer 77 auflaufen.

Straube war die letzten beiden Jahre für die Lausitzer Füchse in der 2. Bundesliga aktiv, erhielt dort aber keinen neuen Vertrag bzw. hatte sich wohl etwas verpokert. Ein Angebot der Lausitzer nahm er Anfang August nicht an, worauf die Füchse keine weiteren Verhandlungen führten.

ovk