Pokalsieger, Vizemeister, was kommt jetzt?Teamcheck Starbulls Rosenheim

Pokalsieger, Vizemeister, was kommt jetzt?Pokalsieger, Vizemeister, was kommt jetzt?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein Schock war es sowohl für die Verantwortlichen, als auch für die Fans, als Torhüter Norm Maracle aus privaten Gründen plötzlich sein Aus vom Profisport verkündete. Ersatz musste her und dieser wurde in Person von Pasi Häkkinen gefunden. Der Finne spielte vor zwei Jahren schon bei Ligakonkurrent Dresdner Eislöwen, war der Torhüter mit dem geringsten Gegentordurchschnitt (2,38) und in der Elbestadt einer der absoluten Publikumslieblinge. Sein Wechsel zurück nach Deutschland ist zu einem großen Teil der Tatsache geschuldet, dass in der russischen Liga keine ausländischen Goalies mehr beschäftigt werden dürfen. Als Backup steht ihm Josef Mayer zur Seite, der schon im letzten Jahr bewiesen hat, dass auf ihn Verlass ist.

Der neue Ausländer in der Verteidigung ist Bryan Schmidt. Er ersetzt Ryan Gaucher, den es nach Italien zog. Der Us-Amerikaner kann bereits auf DEL-Erfahrung zurückblicken und belegte mit seinem letzten Club SonderjyskeE den dritten Platz in der dänischen Meisterschaft. Die Starbulls hatten in der vergangenen Saison die stabilste Abwehr mit den wenigsten Gegentoren. Das ist Spielern wie Nikolaus Senger, Josef Frank, Max Meirandres, Michale Rohner, Max Renner und Dominic Auger zu verdanken, die alle schon über mehrere Jahre das grün-weiße Dress tragen und zum Teil aus dem eigenen Nachwuchs der Starbulls stammen.

Drei neu Kontingentspieler gab es im Sturm und alle drei werden erstmals in Europa auf dem Eis stehen. Aber alle drei konnten sich schon mit Meisterschaftsehren schmücken. Ryan Del Monte gewann 2010 in der ECHL den Titel mit den Cincinnati Cyclones und war in den letzten Jahren auch in der AHL aktiv. Matt Caruana errang 2008 die Meisterschaft der NCAA mit dem Team der Niagara University, wurde damals ins All-Star-Team berufen und spielte zuletzt bei den Toronto Marlies (AHL). Frisch gebackener Champion der NCAA ist Gregory Squires, der sich zunächst im Try-Out beweisen musste, aber aufgrund seiner Leistungen einen festen Vertrag erhielt. Von den Füchsen Duisburg wechselte Norman Hauner an den Mangfall, ein junger Spieler, der in der 2. Bundesliga den nächsten Schritt machen will. Neu im Kader ist auch Michael Fröhlich (Hannover Indians). Er gehörte vor zwei Jahren beim ESV Kaufbeuren im Verbund mit Petr Sikora und Daniel Menge zur gefährlichsten deutschen Sturmreihe und sollte für viel Offensivgefahr sorgen, wenn er sein Potential ausspielt. Zudem wurde das Grundgerüst des Angriffs gehalten, etliche Spieler um Kapitän Stephan Gottwald gehen für ein weiteres Jahr für die Starbulls auf Torejagd.

Trainer Franz Steer hat in der Vergangenheit seinen Instinkt für die richtige Mannschaftszusammenstellung bewiesen. Wenn er auch in dieser Saison damit richtig liegt, ist das Erreichen der Play-Offs kein Problem.

Mit 180 DEL-Spielen im Gepäck
Jake Weidner schließt sich den Kassel Huskies an

​Nach vier Jahren DEL stößt er nun zu den Kassel Huskies: Jake Weidner hat einen Vertrag bei den Schlittenhunden unterschrieben. ...

Stürmer verlängert
Lois Spitzner bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung bei den Kassel Huskies: Auch Stürmer Lois Spitzner bleibt dem Rudel erhalten. ...

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...