Pokal: „Wir müssen an eine Überraschung glauben“

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Sahnpark

Crimmitschau heißt es am morgigen Freitagabend „David gegen Goliath“, denn in

der ersten Pokalrunde empfangen die Westsachsen die Straubing Tigers aus der

DEL.

Damit bestreiten

die ETC-Cracks ihr erstes Pflichtspiel in der Saison 2006/2007 und haben sich

dafür einiges vorgenommen. Vor allem auf Grund der letzten Resultate, bisher 5

Niederlagen in der Vorbereitung – zuletzt 8:0 in Regensburg, fordert auch der

Trainer vollen Einsatz. „Ich will nicht, dass wir wie in Regensburg auftreten,

als einige Spieler zwar kaum Fehler machten, aber auch kaum etwas Positives

gelang. Ich möchte, dass sich unsere Spieler zeigen und da will ich sehen, dass

wir alles geben.“, so Leidborg zum heutigen Pressegespräch. Zwar scheint der

Unterschied beider Mannschaften, allein durch die unterschiedliche

Ligenzugehörigkeit groß, dennoch haben in den letzten Jahren auch immer mal

wieder die vermeintlich „Kleinen“ für eine Überraschung gesorgt. „Geht man

realistisch heran, muss Straubing das Spiel gewinnen. Dennoch wollen wir an die

Überraschung glauben. Dabei ist vor allem auch unser Auftreten entscheidend.“,

sieht Leidborg durchaus auch Chancen.

Stand in

der Mannschaft:

Nach wie vor ist

das Eispiraten-Team in der Findungsphase, wobei ETC-Trainer Leidborg nicht nur

die Ergebnisse der bisherigen Testspiele für die Beurteilung heranzieht. „Wir

müssen auch immer wieder sehen, gegen welche Mannschaften der Liga wir gespielt

haben. Zwar darf ein Spiel wie in Regensburg dennoch nicht passieren, doch auch

hier sehe ich die besten Chancen daraus zu lernen.“, so Leidborg der hinzufügt:

„Unsere Chance in dieser Saison besteht darin, schnellstmöglich eine Mannschaft

zu werden. Nur wenn wir es schaffen mit einer gemeinsamen kämpferischen

Mannschaftsleistung in die Spiele zu gehen, werden wir Erfolg haben

können.“

Im Sturm dürften

die Eispiraten vordergründig mit drei Reihen auflaufen. Die mögliche vierte

Reihe könnte mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs aufgefüllt werden. Die

derzeitigen Probespieler Vollmer, Popp und Trolda stehen für das DEB-Pokal-Spiel

nicht zur Verfügung.

Die Einsätze von

Klotz (hatte einen Schuss am Oberkörper abbekommen) und Dörfler (Knie) wurden

noch offen gelassen. Auch welcher Spieler mit ausländischem Pass auf der Tribüne

Platz nehmen muss, nur fünf Kontingentstellen dürfen besetzt werden, lies der

Trainer offen.

 

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
5 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
8 : 5
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
3 : 4
EHC Freiburg Freiburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 1
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 0
Löwen Frankfurt Frankfurt
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2