Play-off Generalprobe der Tower Stars misslungen

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der ausverkauften Eissporthalle hatten die Wild Wings Fans schon vor dem Spiel gegen die Tower Stars die Nase vorn. Im Fanblock der Gäste schwenkte man gut 50 blau-weiße Fahnen. Damit konnte der starke Tower Stars Fanblock nicht mithalten.

 

Das Spiel war ein typisches Lokalderby und der Kampf stand klar im Vordergrund. Die Tormaschine der Tower Stars hatte im ersten Drittel offensichtlich Ladehemmung. Torchancen hatten die Spieler von Trainer Draisaitl genügend. Doch das erste Tor erzielten die Wild Wings. In der 19. Minute nutzen sie die Überzahl durch Jon Smith zum 0:1. Eine Sekunde vor der Pausensirene glichen die Tower Stars durch Kyle Helms aus.

 

Im kollektiven Tiefschlaf waren die Tower Stars beim Start im zweiten Drittel. Nach 56 Sekunden brachte Brady Leisenring die Gäste erneut in Führung. Als fünf Minuten später Radek Krestan die Führung auf 1:3 ausbauen konnte war die Stimmung bei den Tower Star Fans fast auf dem Nullpunkt. Auf 2:3 verkürzte in der 33.Minute Martin Schweiger im Überzahlspiel.

 

Riesiger Jubel in der Eissporthalle als Scott May nach nur 23 Sekunden im Schlussdrittel das 3:3 erzielte. Die Freude der Tower Stars dauerte jedoch nicht lange. Patrick Geiger traf in der 42.min zum 4:2. Das war die Vorentscheidung zu Gunsten der Wild Wings. Das Team von Trainer Kim Collins spielte dann aus einer starken Defensive und ließ nichts mehr anbrennen. Die Towerstars fanden keine Mittel um den starken Torhüter Brown zu schlagen. Den Schlusspunkt setzte Christian Mayr als er das Zuspiel von Patrick Geiger zum 3:5 einnetzte.

 

EVR Tower Stars – Wild Wings Schwenningen  3:5 (1:1) (1:2) (1:2)

 

Zuschauer: 3300

 

Hauptschiedsrichter: Vogl/Thanning

 

Strafen: Tower Stars 14 – Wild Wings 14 + 10 für Torhüter Brown

 

Tore: 0:1 (18:17) Jon Smith,4/5 (Krestan) (Beuker) – 1:1 (19:59) Kyle Helms (Slavetinski) (May) – 1:2 (20:56) Brady Leisenring (Smyth) (Krestan) – 1:3 (25:57) Radek Krestan (Schutte) (Smyth) – 2:3 (32:46) Martin Schweiger (Kostyrev) (Slavetinski) – 3:3 (40:23) Scott May (Helms) – 3:4 (41:13) Patrick Geiger (Mayr) – 3:5 (51:05) Christian Mayr (Geiger)

 

Roland Roos

 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
4 : 2
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 1
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 5
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
4 : 3
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 3
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter