Pinguine wie verwandelt: 6:2 Sieg gegen Landshut

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Pinguine waren gestern Abend nicht

wiederzuerkennen. Das Powerplay lief locker von der Hand, in Unterzahl kämpften

alle und agierten bissig. Landshut wurde an die Wand gespielt und vorgeführt. Es

war die bisher beste Vorstellung der Pinguine in dieser Saison. Marian Dejdar

durfte sich vor 1600 beim 6:2(2:0/3:2/1:0) Sieg zweifach in die Torschützenliste

eintragen.

Der REV begann flott und drängte die Gäste von

Anfang an ins eigene Drittel zurück. Bereits die erste Überzahl-Situation nutzen

sie. Markus Schmidt zog von der blauen Linie ab und überwand Martin Cinibulk im

Kasten der Kannibals auf der Stockhand-Seite(10.). Nur eine halbe Minute später

vollendete Dejdar einen Break und schockte damit die Gäste. Landshut kam nicht

mehr ins Drittel zurück, durch Frustaktionen erhielten sie mehrere Bankstrafen.

An ein Powerplay war bei den Cannibals nicht zu

denken. Bremerhaven war selbst in Unterzahl die bessere Mannschaft und erlaubt

den Landshuter Profis nicht, Torhüter Alfie Michaud mit Schüssen einzudecken.

Nach 32 Minuten stand es 3:0. Torschütze war Verteidiger Nick Anderson, der

wieder mal bewies, dass sein Schlagschuss eine echte Waffe ist. Cinibulk hatte

keine Chance.

Doch plötzlich erwachten die Bayern und schlossen

innerhalb einer Minute auf 3:2 auf. Hundhammer und Kratostka nutzten den

Sekundenschlaf der Pinguine eiskalt aus. Auf den Rängen konnten sich keiner

erklären, wie das passieren konnte. Nur kurzzeitig fristete der Schock dieser

beiden, schnellen Gegentore. Danach lief der Pinguin-Express wieder an und

schlug zu. Schaafsma in Überzahl (39.) und Holzmann nur Augenblicke später,

erhöhten auf 5:2. Berghammer kam für den enttäuschten Cinibulk zwischen die

Pfosten.

Der REV ging den Schlussabschnitt langsamer an, was

für Torwart Michaud eine Menge Arbeit hieß. Gegen Kratoska, Toupal und Cottreau

hielt Michaud den Sieg fest. Sein Gegenüber, Fritz Berghammer, der  erst  17

Jahre alt ist, spielte ebenfalls großartig. Bruce Becker von den Pinguins war

nach einer großen Chance geradezu frustriert, dass Berghammer nicht zu

überwinden wahr. Dem Nachwuchstalent gebührte alle Ehre. Nur Dejdar konnten den

jungen Torwart mit einem Schuss durch die Beine überwinden(50.).

(PhiJo) 

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Nicklas Mannes ist der erste Neuzugang
Vladislav Filin bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen können eine weitere Vertragsverlängerung und den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 vermelden. ...

Stürmer verlängert beim EC Bad Nauheim
Stefan Reiter bleibt ein Roter Teufel

​Beim EC Bad Nauheim schreiten die personellen Planungen voran: Nachdem Keeper Felix Bick vor wenigen Tagen seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag gesetzt hatt...

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2