Pinguine verpflichten Gino BlankJunger Verteidiger kommt nach Bremerhaven

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 183cm große Linkshänder soll als Verteidiger Nummer Sieben im Kader der Seestädter in der am 11. September beginnenden neuen Spielzeit zum ersten Mal in seiner Karriere richtige Profiluft schnuppern. Die Entscheidung zu Gunsten des sehr spielintelligenten und hoch talentierten Spielers wurde maßgeblich von Trainer Benoit Doucet beeinflusst. Doucet: „Ich habe mich sehr intensiv mit der Personalie beschäftigt und bin nach vielen Rücksprachen mit unserem Kooperationspartner Hamburg zu der Entscheidung gekommen, dass Gino eine faire Chance verdient hat. Natürlich erwarte ich keine Wunderdinge von ihm, aber es macht mir Spaß, mit jungen Spielern zu arbeiten.“

Die ersten sechs Jahre seiner noch jungen Karriere spielte Blank fast ausschließlich bei den Eisbären in Berlin, wo er sich über eine sehr gute Ausbildung freuen durfte. Höhepunkt damals, die Teilnahme an der U17 Weltmeisterschaft 2012 im kanadischen Windsor. Dort stand er zusammen mit Spielern wie Leon Draisaitl, Parker Tuomie , Maximillian Vollmeyer oder Fabio Wagner im Kader. Nach zwei weiteren DNL Jahren bei den Eisbären wechselte Blank in der letzten Spielzeit zum Hamburger Sportverein in die Oberliga Nord, um gleichzeitig mit einer Förderlizenz ausgestattet kontinuierlich auch bei den Hamburg Freezers am täglichen Trainingsbetrieb teilzunehmen. Ein Engagement das sich auszuzahlen scheint, da Blank bei den Elbstädtern zu den mit Abstand besten Verteidigern gehörte und auch bei den Freezers für seinen Einsatz mit zwei DEL Spielen belohnt wurde.

Nun will er in der Seestadt, er wird mit der Rückennummer #49 auflaufen, den nächsten Schritt machen. Blank: „Natürlich ehrt es mich, bei einer Mannschaft wie den Pinguinen das Vertrauen geschenkt zu bekommen. Umso mehr ist dies aber für mich auch Ansporn und Pflicht dieses in Form von guten Leistungen zurückzuzahlen.  Ich werde alles geben, um den Erwartungen des Trainers, der Verantwortlichen und der Fans gerecht zu werden.“ 

Derweil freut sich Ben Doucet über das zunächst verbale Engagement des Spielers und meint: „Gino wird bei mir seine Chance erhalten!“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...