Pinguine verlieren nach PenaltyschießenFischtown Pinguins Bremerhaven

Pinguine verlieren nach PenaltyschießenPinguine verlieren nach Penaltyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Mittelabschnitt fanden die Pinguine vor knapp 4000 Zuschauern nicht ins Spiel und mussten sich nach zwei individuellen Fehlern eine 2:0 Führung der Gäste akzeptieren. Erst im letzten Abschnitt sahen die Fans dann wieder die „Comebacker“  der Liga, die nun mit ordentlichem Offensivspiel die Fans von den Sitzen rissen. Nach Treffern von Dejdar und Mc Pherson waren die Hausherren auf dem besten Wege die Partie noch zu drehen. Nur mit argen Problemen konnten sich die Gäste von der Mangfall in die Overtime retten. Dort mussten beide Teams eine Unterzahl überstehen, die jedoch nichts zählbares auf die Anzeigentafel brachte. So musste wieder einmal das Penalty Schießen den Tagessieger ermitteln und dort waren die Rosenheimer an diesem Abend mehr mit Fortuna im Bunde. Nach Treffern von Staal und Weller, auf Bremerhavener Seite hatte nur Kopecky getroffen, durften die Schützlinge von Franz Steer am Ende den Zusatzpunkt mit auf die weite Heimreise nehmen.

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Justin Kelly beendet seine Karriere
Andrew Schembri verlängert um zwei Jahre beim Deggendorfer SC

​Es werden die Spielzeiten acht und neun sein, die Andrew Schembri im Trikot des Deggendorfer SC spielen wird. Der Deutsch-Kanadier unterschrieb einen neuen Vertrag ...

Junger Verteidiger bleibt weiter bei seinem Heimatverein
Denis Pfaffengut verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Verteidiger Denis Pfaffengut und die sportliche Leitung des ESV Kaufbeuren haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 20...

22-Jähriger überzeugt
Löwen Frankfurt binden Dalton Yorke

​Dalton Yorke bleibt bei den Löwen Frankfurt. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Verteidiger, der vor zwei Jahren an den Main kam, verlängert. Zuvor hatten schon d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!