Pinguine verlieren im Penalty SchießenFischtown Pinguins Bremerhaven

Pinguine verlieren im Penalty SchießenPinguine verlieren im Penalty Schießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Weil die Seestädter in der heutigen Partie in den ersten zehn Minuten nicht hellwach waren, konnten die Gäste aus dem Werdenfelser Land durch Zerressen in Überzahl  sowie Appel und Kastner eine schnelle Führung für sich in Anspruch nehmen. Die Pinguine kamen nur langsam ins Spiel, schafften aber bis zum Ende des ersten Durchgang durch Fatyka und Teljukin  den Anschluss.

Nachdem im Mitteldrittel die Partie torlos blieb, waren es die Seestädter, die in der 52. Minute durch Friesen, erneut in Überzahl, den zu diesem Zeitpunkt hochverdienten Ausgleich markieren konnten. Da bis zum Ende der regulären Spielzeit keine weiteren Treffer mehr fielen, sollte die Overtime für eine Entscheidung sorgen. Doch auch hier konnten beide Mannschaften, trotz bester Gelegenheiten auf beiden Seiten, die Entscheidung nicht erzielen

Im anschließenden Penalty „Shoot out“ nahm Fortuna dann aber ihre schützende Hand von den Pinguinen. Im vierten Versuch war es der Garmischer Adam Henrich, der nach erfolglosen Schüssen von Cook, Bombis, McPherson und Friesen die Entscheidung zu Gunsten der Akteure von Trainer Axel Kammerer erzwang

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2