Pinguine sorgen für SpannungFischtown Piguins Bremerhaven

Pinguine sorgen für SpannungPinguine sorgen für Spannung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während die Star Bulls vor eigenem Publikum zu einem knappen 4:3-Erfolg kamen (zweifacher Torschüte Weller), musste Spitzenreiter Bremerhaven vor 4.254 Zuschauern überraschend gegen Schlusslicht Crimmitschau eine 3:4-Niederlage hinnehmen. Für den entscheidenden Treffer in der Overtime sorgte für die Gäste Pitt.

Die Pinguine brannten im ersten Drittel wieder einmal ein Feuerwerk von Spiellaune und attraktiven Eishockey ab. Ryan Martinelli und Jaroslav Hafenrichter waren es, die die Galavorstellung des Spitzenreiters durch wunderschöne Tore garnierten.

Im Mittelabschnitt dann jedoch ein völlig anderes Bild. Plötzlich waren es die Gäste aus Westsachsen, die mehr und mehr die Initiative übernahmen und zunächst durch Pitt auf Vorlage von Walsh zum Anschlusstreffer kamen. Nachdem Heinisch zum 2:2 ausgeglichen hatte konnte Heider vor der zweiten Drittelsirene sogar noch den Führungstreffer für das Team von Fabian Dahlem erzielen.

Im Schlussabschnitt dominierten dann jedoch wieder die Norddeutschen, die nach Walters Ausgleichstreffer dem Sieg nahe waren, Crimmitschau jedoch mit Charakter, Glück und einem überragenden Torhüter Nie dem Ansinnen der Stewart Schützlinge im Wege standen.

Auch in der folgenden „Overtime“ hatten die Pinguine zunächst die „besseren Karten“, da sie zunächst in Überzahl agieren durften. Pech, das Marian Dejdar aus aussichtsreicher Position nicht einnetzen konnte und Andrew Mc Pherson nur die Latte traf. So blieb es erneut Pitt vorbehalten, auf Vorlage von Campell den auf Seiten der Gäste viel umjubelten Siegtreffer zu erzielen.

Am kommenden Sonntag müssen die Seestädter nun in einem wahren Endspiel im Bietigheimer Ellental  dafür sorgen die Tabellenspitze zu behaupten oder als Zweitplatzierter in die so lange herbeigesehnten Endspiele gehen zu müssen.    


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...