Pinguine mit einem Null-Punkte WochenendeFischtown Pinguins Bremerhaven

Pinguine mit einem Null-Punkte WochenendePinguine mit einem Null-Punkte Wochenende
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gut vorbereitet und mit leichten Veränderungen in der Zusammenstellung der Reihen, Dejdar spielte wieder im ersten Block, während Viktor Beck für den gesperrten Andrew Mc Pherson dessen Position  in der zweiten Reihe einnahm, begannen die Seestädter mit jeder Menge Elan und Druck auf das von Proske gehütete Heilbronner Tor, sahen sich nach sechs Minuten jedoch bereits einem 0:2 Rückstand ausgesetzt, nachdem Cameron und Krüger zweimal eiskalt zugeschlagen hatten. Die Stewart Truppe ließ sich davon aber nicht entmutigen und spielte weiter auf das Tor der Falken. In der 12. Minute durften die Hausherren dann ebenfalls zum ersten Mal an diesem Abend jubeln. Einmal mehr  war es Jan Kopecky, der auf Vorarbeit von Pawel Dronia trocken verwandelt hatte. Nun ging es Schlag auf Schlag. Eine Minute später traf Thomas Schmidt (13.)  und eine weitere Minute danach Björn Bombis (14.), beide Male in Überzahl. Somit hatten die Pinguine erneut Comeback Qualitäten bewiesen und innerhalb von knapp 123 Sekunden dem Spiel eine Wendung gegeben. Mit diesem Resultat wurden dann  auch zum ersten Mal die Seiten gewechselt, nachdem sich die wieder einmal voll besetzten Ränge hervorragend unterhalten gefühlt hatten.

Im Mittelabschnitt hatten die Seestädter zunächst eine Überzahl, die sie stark spielten, stark aber auch Heilbronns Proske im Tor, der einfach alles zu halten schien. Mit zunehmender Spieldauer kamen auch die Heilbronner wieder besser ins Spiel und es entwickelte sich nach und nach eine ausgegelichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Cameron hier – Zuravlev und Hooton dort – es war eine unterhaltsame Partie. In der 37. Minute, die Pinguine spielten in Überzahl, war es Cook, der eine Riesenchance nicht nutzen konnte und im Gegenzug die Kätchenstädter sich mit einem klassischen „Shorthander“ bedankten. Da bis zum zweiten Pausentee beide Mannschaften nicht mehr trafen, ging es mit einem schon ein wenig überraschenden, zumindest aus Sicht der Gastgeber, 3:3 Remis in die zweite Drittelpause.

Im Schlussabschnitt war noch keine Minute gespielt, als Marvin Krüger, einer der vielen Ex- Pinguine im Kader der Falken das 4:3 für die Gäste aus dem Oberland erzielen konnte. Nun rannten die Pinguine mit aller Kraft dem Rückstand hinterher, doch trotz bester Chancen, ein Treffer wollte nicht gelingen. So musste Trainer Mike Stewart mit ansehen, wie die Heilbronner in der 53. Minute bei eigener Überzahl durch ODonnell, Vorlagengeber war Kurt, gar auf 5:3 erhöhen konnten.  Obwohl sich die Seestädter weiter bemühten, ein Treffer wollte nicht mehr fallen und so muss  das Team von Trainer Mike Stewart mit einem unerwarteten Null-Punkte Wochenende in die neue Arbeitswoche gehen.

 

Heilbronn sah lange wie der sichere Sieger aus
Kassel Huskies entscheiden Spiel eins gegen die Heilbronner Falken für sich

Die Heilbronner Falken lieferten ein starkes Spiel ab, führten bis zur 49. Minute mit 4:0, waren das bessere Team und ließen dem Hauptrundensieger der DEL2 keinen Ra...

Viertelfinalvorschau: EHC Freiburg – ESV Kaufbeuren
Wer kann seinen Höhenflug fortsetzen?

Bei beiden Teams ist ein klarer Aufwärtstrend über die letzten Jahre in der DEL2 zu erkennen. Vor ein paar Jahren traf man noch in der ersten Play-down-Runde aufeina...

Erste Neuzugänge bei den Lausitzer Füchsen
Steven Hanusch und Toni Ritter kehren nach Weißwasser zurück

​Die Verantwortlichen der Lausitzer Füchse stecken mitten in den Vorbereitungen für die kommende Saison. Und es ist schon ein kleiner Paukenschlag im Fuchsbau. Denn ...

Neuzugang aus Weißwasser
Dresdner Eislöwen verpflichten Tomáš Andres

​Von Weißwasser an die Elbe: Mit Tomáš Andres haben die Dresdner Eislöwen ihren zweiten Neuzugang verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt von den Lausitzer Füchsen nac...

Viertelfinalvorschau: Bietigheim Steelers - Löwen Frankfurt
Wer setzt sich durch im Duell der Tabellennachbarn?

Hier geht es nicht nur um den Einzug ins Halbfinale der DEL2-Play-offs, sondern auch um die Chance, weiterhin um den möglichen Aufstieg ins deutsche Oberhaus der mit...

Suche nach Cheftrainer läuft noch
Christoph Schubert wird Co-Trainer der Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/22 verkünden. Zukünftig wird der ehemalige NHL-Profi Christoph Schubert als ...

Neue niederbayerische Zusammenarbeit für die kommende Saison
EV Landshut und Passau Black Hawks besiegeln Kooperation

DEL2-Vertreter EV Landshut und Oberligist Passau Black Hawks haben für die anstehende Eishockey-Saison 2021/22 eine Kooperation beschlossen. Schon in der abgelaufene...

Viertelfinalvorschau: Kassel Huskies - Heilbronner Falken
Jetzt gilt es für den Ligaprimus!

Die fünfte Jahreszeit kann beginnen! Die Kassel Huskies starten am Donnerstag als Hauptrundenmeister in das Play-off Viertelfinale gegen die Heilbronner Falken. Für ...

Viertelfinalvorschau: Tölzer Löwen – Ravensburg Towerstars
Wird der Favorit aus Oberbayern seiner Rolle gerecht?

​Die Rollen sind klar verteilt – die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Die Viertelfinalserie in der DEL2 zwischen den Tölzer Löwen und den Ravensburg Towerstar...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
6 : 4
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
6 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2